calldocumentfacebookmessagemypartnerwindowsapplegoogleplayworkerroutecoinspinterestplaysearchsmartphonetwittercaraccordeonvideoarrowarrowdownloaddownloaduploadsection_scrollerglobemapIcon-Shop-Websitecontactenergyhomebridgeshighrisetunnelmininghousearrow-uparrow-downarrow-leftarrow-leftarrow-circle-rightchevron-right-circleuserexternlinkclose

DokaBase revolutioniert den Kellerbau

Die neue Art, wasserundurchlässige Betonwände zu bauen.


Die Außenschalung bei DokaBase ist gleichzeitig die Dämmung, welche dauerhaft am Bauwerk verbleibt. Die dadurch resultierende Nachbehandlung lässt eine besonders feinporige Betonrandzone mit hoher Dichte entstehen. Das Ergebnis ist eine minimierte Rissbildung.

Der frische Beton fungiert als Kleber und bildet mit der mineralischen Beschichtung der Dämmplatte eine vollflächige, hinterlaufsichere und dauerhafte Verbindung. Durch das Zusammenspiel dieser beiden Faktoren entfällt die zusätzliche Feuchtigkeitsabdichtung.

Vorteile Dokabase

Ein System zum Schalen von Bodenplatte, Wand und Deckenrand

Ihre Vorteile im Überblick:

  • Sicheres Arbeiten von der Innenseite durch einseitig bedienbares Ankersystem
  • Dämmung ersetzt Außenschalung
  • Weniger Ein- und Ausschalarbeiten
  • Weniger Reinigungsaufwand

Die integrierte Perimeterdämmung ersetzt nachträgliche Dämmarbeiten.

Ihre Vorteile im Überblick:

  • Vollflächige und dauerhafte Verbindung zwischen Beton und Dämmpaneel
  • Schutz gegen mechanische Beschädigungen
  • Keine Noppenbahn notwendig
  • Sofort hinterfüllbar

Wasserundurchlässig bei hohem Wasserdruck ohne zusätzliche Feuchtigkeitsabdichtung.

Ihre Vorteile im Überblick:

  • Nachweislicher Ausschluss der Rissbildung im jungen Beton
  • Wassereindringtiefe < 25mm bei Betonqualitäten B3, B2 und XC1
  • Hochwertige Betonrandzone: Bessere Betonstruktur ohne zusätzliche Nachbehandlung
  • Potenzielle Fehlerquellen und Nachforderungen ausschließen
  • Mit bestätigtem Gutachten der unabhängigen Zertifizierungsstelle OFI CERT

Sie möchten mehr über die Kellerbaumethode DokaBase erfahren?
Kontaktieren Sie uns!


Mit * markierte Felder sind Pflichtfelder!
* Formular nicht vollständig!
Die Nachricht konnte nicht versendet werden, bitte versuchen Sie es in Kürze erneut!
Vielen Dank für Ihre Anfrage bei Doka!

Wir werden uns schnellstmöglich um Ihr Anliegen kümmern.

Wie funktioniert DokaBase?

DokaBase verbindet das Schalungs-Knowhow von Doka mit der Dämmstoff-Expertise von Austrotherm.

Die neu entwickelte Stützkonstruktion ermöglicht es Ihnen mit einem System drei Arbeitsschritte, bei flexibler Zeiteinteilung, wirtschaftlich umzusetzen. Die DokaBase-Paneele sorgen mit ihrer innovativen mineralischen Beschichtung nicht nur für eine dauerhafte und homogene Verbindung zwischen Ortbetonkellerwand und Perimeterdämmung, sondern sind auch gegen mechanische Beschädigungen geschützt.

  • 140mm hochdruckfestes XPS Top 50 ausgezeichnet mit dem österr. Umweltzeichen
  • U-Wert 0,25 W/(m2K) bei Beton-Wandstärke 25 cm / 30 cm
  • optimaler Putzgrund
Dokabase Bodenplatte

Bodenplatte

  • Integrierte Bodenplattenabschalung
  • Dadurch kein Ausschalen notwendig
Dokabase Wand

Wand

  • Verwendung gängiger Rahmenschalung (Alu Framax, Framax Xlife) nur mehr an der Innenseite
  • Bis zu 40% Gewichtseinsparung
Dokabase Decke

Decke

  • Integrierte Deckenrandabschalung
  • Dadurch kein Ausschalen notwendig

DokaBase revolutioniert den Arbeitsablauf


Die Einsatzmöglichkeiten von DokaBase

Das Kellerbausystem DokaBase wurde bereits auf unterschiedlichen Baustellen in ganz Österreich eingesetzt. Die Voraussetzungen sind bei jedem Projekt unterschiedlich. Kontaktieren Sie uns bei Fragen. Wir beraten Sie gerne und finden bei Bedarf gemeinsam mit Ihnen Lösungen, die an Ihre Bedürfnisse angepasst sind.

Die innovative Kellerbaumethode DokaBase ist in Kooperation der beiden namhaften Bauspezialisten Doka und Austrotherm entstanden.

Doka Logo
Austrotherm