calldocumentfacebookmessagemypartnerwindowsapplegoogleplayworkerroutecoinspinterestplaysearchsmartphonetwittercaraccordeonvideoarrowarrowdownloaddownloaduploadsection_scrollerglobemapIcon-Shop-Websitecontactenergyhomebridgeshighrisetunnelmininghousearrow-uparrow-downarrow-leftarrow-leftarrow-circle-rightchevron-right-circleuserexternlinkcartissuuclosekeystarweb

Dehnfuge


Eine Dehnfuge, Bewegungsfuge oder Dilatationsfuge ist eine Fuge zur Unterbrechung von Bauteilen, um Spannungsrissen vorzubeugen. Diese Risse entstehen durch unterschiedliche Ausdehnungseigenschaften der verwendeten Werkstoffe (Wärmedehnung, Dehnung durch Feuchtigkeitaufnahme) oder lastbedingte Längenänderungen (sog. Kriechen). Durch die Fuge werden die hieraus entstehenden Kräfte („Zwängungen“) vermieden, die zu Schäden an Bauteilen führen können.

Technische Datenblätter

Dehnfuge

Folienabdichtung

Folienabdichtungen werden im Neubau sowie Sanierungsfall von aussen auf die abzudichtende Fläche bzw. Fuge aufgebracht. Hauptanwendung ist die Abdichtung von Fugen bei Betonfertigteil-Elementwänden gegen drückendes Wasser. Die Abdichtung dieser Fugen durch innen liegende Abdichtungssysteme (z.B. Fugenbleche, Quellgummi, Injektionsschläuche) ist aus verschiedenen Gründen als sehr problematisch einzuschätzen. Zum einen kommt es sehr häufig zu Verdichtungsproblemen beim Betonieren gerade im Bereich der Sohle-Wand-Fuge. Zum anderen kann das Wasser die Innenabdichtung umlaufen, indem es in der Fuge zwischen Fertigteilschale und Ortbetonkern aufsteigt und dann über mögliche Risse im Ortbeton in das Bauwerk eindring


Alle Folienabdichtungen anzeigen

DokaTAPE EPDM-Dichtungsband
DokaTAPE EPDM-Dichtungsband ist eine Folie auf Basis von EPDM (Ethylen-Propylen-Dien-Copolymer). Das System eignet sich zur Abdichtung von Arbeitsfugen, Sollrissquerschnitten und Bewegungsfugen gegen Bodenfeuchte, nicht drückendes, zweitweilig aufstauendes und drückendes Wasser.

  • Stärke: ca. 1 mm
  • Härte: 65 ± 5 (Shore A Typ)
  • Temperaturbeständigkeit: 150° C / kurzfristig 220° C
  • Zugfestigkeit: 8.7 MPa längs, 8.6 MPa quer
  • Reissdehnung: 531 % längs, 483 % quer
  • Weiterreisswiderstand: 40 N längs, 64 N quer
  • Wasserdampfdurchlässigkeit: ca. 70'000 μ
DokaQUELL Quellband
Im Shop anzeigen

DokaTAPE XC Dichtband
Das dauerelastische DokaTAPE XC Dichtband dichtet Arbeits- und Sollrissfugen druckwasserdicht ab. Die Dichtband-Streifen werden aussen auf die abzudichtende Fuge aufgebracht. Das System eignet sich sowohl im Ortbetonbau als auch zur Abdichtung von Fertigteilen und Elementwänden.

  • Dauerelastisch, UV-beständig und chemikalienbeständig
  • Wird mit DokaTAPE Universalkleber oder DokaEP XC / DokaEP XC plus erklebt



Dichtband DokaTAPE
Im Shop anzeigen

Fugenprofile

Fugenprofile oder Einschlagprofile sind Kompressionsdichtungen auf Elastomerbasis zur Abdichtung von Fugen.

Alle Fugenprofile anzeigen

PROOFMATE® S-Einschlagprofil
Vollgummi-Rundprofil auf SBR-Basis (SBR = Styrol-Butadien-Gummi) zur Sanierung von Dehn- und ­Trennfugen sowie als Fugenabschlussprofil.


  1. Material: SBR (Styrol-Butadien-Gummi)
  2. Shore A-Härte: 40 ± 5
  3. Reissfestigkeit: ≥ 14 N/mm²
  4. Reissdehnung: ≥ 350 %
Arbeitsfugenband
Im Shop Anzeigen

PROOFMATE® E-Einschlagprofil
Rundprofil auf Basis von geschlossenzelligem EPDM-Schaum (EPDM = Ethylen-Propylen-Dien-Monomer) zur Sanierung von Dehn- und Trennfugen in Kombination mit DokaCRYL und FIX-O-FLEX Kleb- und Dichtmassen sowie als Fugenabschlussprofil.

Weich (25)

  1. Shore A-Härte: 30 ± 5
  2. Dichte: 0,6 g/cm³
  3. Reissfestigkeit: ≥ 2,0 N/mm²
  4. Reissdehnung: ≥ 400 %
  5. Temperaturbereich: -30 bis +100°C
  6. Ozon: Rissstufe 0

Hart (40)

  • Shore A-Härte: 35 ± 5
  • Dichte: 0,8 g/cm³
  • Reissfestigkeit: ≥ 3,0 N/mm²
  • Reissdehnung: ≥ 350 %
  • Temperaturbereich: -40 bis +120°C
  • Ozon: Rissstufe 0
Dehnfuge
Im Shop anzeigen

Kleben und Dichten

Zum Verkleben und Dichten werden je nach Anforderungen unterschiedliche Produkte eingesetzt.

Alle Produkte anzeigen

AKTI-VO 201
Quellkitt zur Versiegelung und Abdichtung
AKTI-VO 201 ist ein Quellkit zur endgültigen Versiegelung und Abdichtung durchgehender Körper und Risse. Er lässt sich auch auf nassen und sehr unregelmässigen Untergründen auftragen.

  1. Abdichtung gebrochener Stellen im Stahlbeton infolge einer Schrumpfung
  2. Versiegelung einbetonierter Rohrleitungen aus Zement, Metall und Kunststoff
  3. Herstellung von Dichtungen zwischen vorgefertigten Elementen
  4. Wasserdichte Baufugen bei Konstruktionen mit geringem Querschnitt
Injektionsschlauch
Im Shop anzeigen

BI MASTIC
Kitt zur Verklebung
BI MASTIC ist ein klebender und versiegelnder thixotroper, elastischer, modifizierter Silan- Einkomponenten-Kitt zur Verklebung oder als Ersatz von mechanischen Befestigungen.

  1. Geeignet zur Verklebung von Membranen
  2. Geeignet für Aluminium, Stahl, Kupfer, Zement, Gips, Ziegel, Stein, Keramik, Glas, Holz, verschiedene Arten von Gummi und Kunststoffen
  3. Kann auch auf feuchten Untergründen aufgetragen werden



Nagelpacker
Im Shop anzeigen

Pneumatische Handpresse / Handpresse
Kartuschenspritze für Schlauchbeutel bis zu 600 ml.

  • Pneumatisch oder manuell betrieben
  • Zur Verarbeitung von herkömmlichen Silikon-, Acrylat- und Polyurethan-Dichtmassen
Klemmprofil
Im Shop anzeigen

Für alle angezeigten Produkte bietet Doka passendes Zubehör an.

Dehnfugenbänder

  • Arbeits- und Dehnfugenbänder sind in verschiedenen Ausführungen und Abmessungen erhältlich
  • Arbeits- und Dehnfugenbänder sind auf Anfrage in zahlreichen Profilformen sowie in Sonderqualitäten für Bauwerke mit besonders hohen Fugenbewegungen erhältlich.

Zubehör

  • DokaTAPE Universalkleber
  • Zahnspachtel B2
  • Spachtel
  • Andruckrolle
  • Klemmprofile
Gesamtes Zubehörsortiment anzeigen