calldocumentfacebookmessagemypartnerwindowsapplegoogleplayworkerroutecoinspinterestplaysearchsmartphonetwittercaraccordeonvideoarrowarrowdownloaddownloaduploadsection_scrollerglobemapcontactenergyhomebridgeshighrisetunnelmininghousearrow-uparrow-downarrow-leftarrow-leftarrow-circle-rightchevron-right-circleuser
Ich stimme zu, dass diese Website Cookies für Analysen und personalisierten Inhalt verwendet. Erfahren Sie mehrOK

Neue Landmark – Minerva Tower in Indien

14.05.2012 | News
Doka liefert die Selbstkletterschalung für ein Vorzeigeprojekt in der indischen Metropole Mumbai – den Super-Tower Lokhandwala Minerva.
Der Wolkenkratzer wächst von einem 12-stöckigen Podium bis zur Höhe von 300 m in den Himmel. Das 82-geschossige Bauwerk ist nach der römischen Göttin „Minerva“ benannt. Das Design der Doppeltürme stammt von den Architekten Hafeez Contractors und erinnert an ein überdimensionales „M“. Der Minerva Tower bietet Platz für Luxusappartements auf dem neuesten Stand der Technik. Für den Ortbetonkern kommt die Selbstkletterschalung SKE50 und SKE100 von Doka zum Einsatz. Um einen optimalen Baufortschritt zu gewährleisten, wird jeder Kern in zwei individuelle Arbeitsbereiche aufgeteilt. Das erhöht die Produktivität und garantiert einen reibungslosen Baufortschritt. Die Bauarbeiten an diesem Vorzeigeprojekt sollen bis 2014 abgeschlossen sein. Mit diesem Top-Projekt unterstreicht Doka seine Kompetenz im Highrise-Sektor.
Pressekontakt
Uwe Adlunger
Uwe Adlunger+49 8141 394-6197