calldocumentfacebookmessagemypartnerwindowsapplegoogleplayworkerroutecoinspinterestplaysearchsmartphonetwittercaraccordeonvideoarrowarrowdownloaddownloaduploadsection_scrollerglobemapcontactenergyhomebridgeshighrisetunnelmininghousearrow-uparrow-downarrow-leftarrow-leftarrow-circle-rightchevron-right-circleuser
Ich stimme zu, dass diese Website Cookies für Analysen und personalisierten Inhalt verwendet. Erfahren Sie mehrOK

Wegweisende Architektur zuverlässig geschalt

04.10.2011 | Presse
Mestia in Georgien ist eine mittelalterliche Stadt mit zahlreichen steinernen Wehrtürmen. Als UNESCO Weltkulturerbe und bedeutende Wintersportregion birgt sie ein hohes touristisches Potenzial, das auch von der georgischen Regierung massiv gefördert wird. Beispiele dafür sind ein futuristisch anmutendes Flughafengebäude sowie eine Polizeistation in wegweisender Sichtbetonarchitektur. Beide Projekte wurden vom Berliner Architekten J. Mayer H geplant. Für die fünfstöckige Polizeistation lieferte Doka leistungsstarke Schalungslösungen und unterstützte den Bauablauf zuverlässig mit Dienstleistungen.

Pyramidenstumpf in Sichtbeton

Das fünfstöckige Polizeigebäude weist eine Regelgeschoßhöhe von 3,60 m auf und ist mit einem wellenförmigen Dach ausgestattet. Es entstand komplett in Sichtbeton mit einer speziellen Oberflächenstruktur, die an die mittelalterlichen Steinmauern der Stadt erinnern soll. Um die Ortbetonkonstruktion mit flammenförmigen Fensteröffnungen in nur sechs Wochen im Rohbau fertig zu stellen, kontaktierte die bauausführende Zimo die Doka-Schalungstechniker.

Die Gebäudegeometrie gleicht einem Pyramidenstumpf und soll mit dieser Form an die steinernen Wehrtürme erinnern. Da sich der anfängliche Grundriss von 140 m² in jedem Betonierabschnitt verjüngt, konnte jedes Schalungselement nur ein einziges Mal eingesetzt werden. Zusätzlich verschärfend wirkte sich der enge Zeitplan aus, der Stehzeiten nicht zuließ. Doka schlug daher eine Schalungslösung bestehend aus 380 m² der Trägerschalung Top 50 sowie einen ausgeklügelten Schalungsablauf vor. Während ein Team mit dem Einrichten der Schalung beschäftigt war, montierte ein zweites Team gemäß den Anweisungen des Doka-Richtmeisters direkt auf der Baustelle die Trägerschalungselemente für den nächsten Betonierabschnitt vor. Die Trägerschalung Top 50 war für dieses Projekt die ideale Lösung. Das System bietet höchste Flexibilität mit nur drei Systemteilen, denn Form und Größe der Elemente sowie das Ankerbild sind an jede Anforderung anpassbar. Für die spezielle Betonoberfläche wurden zusätzlich Strukturmatrizen in die Schalung eingelegt.

Flammenförmige Aussparungskästen

Eine weitere Herausforderung waren die flammenförmigen Fensteraussparungen in der Fassade, die sich über mehrere Geschoße erstrecken. Jede Fensteröffnung ist in ihrer Form und Abmessung einzigartig. Um eine perfekte Passform der Schalung zu garantieren und Zeitverlust zu verhindern, fertigte Doka millimetergenau passende Aussparungskästen im Doka-Fertigservice Slowenien vor und lieferte diese einsatzfertig und termingerecht auf die Baustelle. Die professionelle Vorfertigung sparte Montagekosten und lieferte hervorragende Betonergebnisse.

Zur Ableitung der Betonlasten des wellenförmigen Daches schlug Doka das leistungsstarke Traggerüst Staxo 100 vor. Seine extrem stabilen Stahlrahmen in drei unterschiedlichen Höhen lassen sich leicht und sicher montieren und gewährleisten durch die integrierte Leiter mit rutschhemmenden Sprossen einen sicheren Auf- und Abstieg.
Pressekontakt
Uwe Adlunger
Uwe Adlunger+49 8141 394-6197
Bildergalerie
Zur Ableitung der Betonlasten des wellenförmigen Daches lieferte Doka das leistungsstarke Traggerüst Staxo 100.
Die Gebäudegeometrie gleicht einem Pyramidenstumpf, so dass jedes Schalungselement nur ein einziges Mal eingesetzt werden konnte.
Die Trägerschalung Top 50 ist eine maßgeschneiderte Schalung aus dem Baukasten für verschiedenste Aufgaben.
Polizeigebäude Mestia in Georgien
Downloads