calldocumentfacebookmessagemypartnerwindowsapplegoogleplayworkerroutecoinspinterestplaysearchsmartphonetwittercaraccordeonvideoarrowarrowdownloaddownloaduploadsection_scrollerglobemapcontactenergyhomebridgeshighrisetunnelmininghousearrow-uparrow-downarrow-leftarrow-leftarrow-circle-rightchevron-right-circleuser
Ich stimme zu, dass diese Website Cookies für Analysen und personalisierten Inhalt verwendet. Erfahren Sie mehrOK
Zurück zur Übersicht

Träger­schalung FF100 tec

Die hoch be­last­ba­re Träger­schalung mit Sys­tem­ras­ter

Die vor­ge­fer­tig­ten Stan­dard-Ele­men­te der Doka-Träger­schalung FF100 tec kom­bi­nie­ren die Vor­tei­le ei­ner Holz­trä­ger­scha­lung mit den Ras­ter­vor­tei­len ei­ner Rahmen­schalung. Ih­re be­son­de­re Be­last­bar­keit bie­tet neue Frei­heits­gra­de bei der kos­ten­ef­fi­zi­en­ten Rea­li­sie­rung ar­chi­tek­to­ni­scher An­sprüche. FF100 tec ist ge­eig­net für Sicht­be­ton­klas­sen SB1 bis SB4 nach DBV-Merk­blatt.

Downloads

Ho­he Be­to­nier­ge­schwin­dig­keit

durch leis­tungs­star­ke Kom­po­nen­ten 

Bis 3,60 m Be­to­nier­höhe nur zwei An­ker­s­tel­len 20,0 durch

  • 80 Pro­zent höhe­re Trag­kraft des Ver­bund­scha­lungs­trä­gers I tec 20 im Ver­g­leich zu her­kömm­li­chen H20 Holz­scha­lungs­trä­gern
  • stei­fe FF100 tec-Rie­gel WU14 mit An­schweißla­schen

Opti­ma­le Ma­te­rial­aus­nut­zung

und ein­fa­che Hand­ha­bung 

Senkt Vor­hal­te­men­gen und Schal­zeit durch

  • ein­fa­ches Ver­pla­nen der we­ni­gen Ele­ment­b­rei­ten im 25-cm-Ras­ter
  • ra­sche Ver­füg­bar­keit dank fix­fer­ti­ger Ele­men­te bzw. Ele­men­tros­te
  • ver­bes­ser­te Ele­ment­ver­bin­der mit opti­mier­ter Zug- und Druck­funk­ti­on

Sicht­be­ton­scha­lung

aus fer­tig mon­tier­ten Stan­dard-Ele­men­ten 

Her­vor­ra­gen­des Be­ton­bild oh­ne Schrau­ben­ab­drü­cke im Be­ton durch

  • rück­wär­ti­ge Schal­haut­ver­schrau­bung
  • in­nen lie­gen­de An­ker in sym­me­tri­scher An­ord­nung
  • freie Schal­haut­wahl durch vor­mon­tier­te Trä­ger­ros­te
  • in­te­grier­ten Eck­ver­stär­kungs­win­kel für zu­ver­läs­si­ges Ab­dich­ten des Schal­haut­sto­ßes der Au­ßene­cke

Um­fas­sen­de Ar­beits­si­cher­heit

durch pas­sen­de Aufstiege und Ar­beits­büh­nen 

  • si­che­re Aufstiege mit dem Aufstiegssystem XS
  • run­d­um si­che­rer Ar­beits­platz durch Büh­nen­sys­tem Xsafe plus oder Be­to­nier­büh­nen
  • si­che­re, ein­fa­che Hand­ha­bung der Scha­lung durch pra­xis­ge­rech­tes Zu­be­hör wie Ele­ment­stüt­zen, Umsetz­geräte etc.

Referenzen