calldocumentfacebookmessagemypartnerwindowsapplegoogleplayworkerroutecoinspinterestplaysearchsmartphonetwittercaraccordeonvideoarrowarrowdownloaddownloaduploadsection_scrollerglobemapshopcontactenergyhomebridgeshighrisetunnelmininghousearrow-uparrow-downarrow-leftarrow-leftarrow-circle-rightchevron-right-circleuser
Ich stimme zu, dass diese Website Cookies für Analysen und personalisierten Inhalt verwendet. Erfahren Sie mehrOK
Ich stimme zu, dass diese Website Cookies für Analysen und personalisierten Inhalt verwendet. Erfahren Sie mehrOK
Deutschland
Zurück zur Übersicht

Träger­schalung FF100 tec

Die hoch be­last­ba­re Träger­schalung mit Sys­tem­ras­ter

Die vor­ge­fer­tig­ten Stan­dard-Ele­men­te der Doka-Träger­schalung FF100 tec kom­bi­nie­ren die Vor­tei­le ei­ner Holz­trä­ger­scha­lung mit den Ras­ter­vor­tei­len ei­ner Rahmen­schalung. Ih­re be­son­de­re Be­last­bar­keit bie­tet neue Frei­heits­gra­de bei der kos­ten­ef­fi­zi­en­ten Rea­li­sie­rung ar­chi­tek­to­ni­scher An­sprüche. FF100 tec ist ge­eig­net für Sicht­be­ton­klas­sen SB1 bis SB4 nach DBV-Merk­blatt.

Downloads

Ho­he Be­to­nier­ge­schwin­dig­keit

durch leis­tungs­star­ke Kom­po­nen­ten 

Bis 3,60 m Be­to­nier­höhe nur zwei An­ker­s­tel­len 20,0 durch

  • 80 Pro­zent höhe­re Trag­kraft des Ver­bund­scha­lungs­trä­gers I tec 20 im Ver­g­leich zu her­kömm­li­chen H20 Holz­scha­lungs­trä­gern
  • stei­fe FF100 tec-Rie­gel WU14 mit An­schweißla­schen

Opti­ma­le Ma­te­rial­aus­nut­zung

und ein­fa­che Hand­ha­bung 

Senkt Vor­hal­te­men­gen und Schal­zeit durch

  • ein­fa­ches Ver­pla­nen der we­ni­gen Ele­ment­b­rei­ten im 25-cm-Ras­ter
  • ra­sche Ver­füg­bar­keit dank fix­fer­ti­ger Ele­men­te bzw. Ele­men­tros­te
  • ver­bes­ser­te Ele­ment­ver­bin­der mit opti­mier­ter Zug- und Druck­funk­ti­on

Sicht­be­ton­scha­lung

aus fer­tig mon­tier­ten Stan­dard-Ele­men­ten 

Her­vor­ra­gen­des Be­ton­bild oh­ne Schrau­ben­ab­drü­cke im Be­ton durch

  • rück­wär­ti­ge Schal­haut­ver­schrau­bung
  • in­nen lie­gen­de An­ker in sym­me­tri­scher An­ord­nung
  • freie Schal­haut­wahl durch vor­mon­tier­te Trä­ger­ros­te
  • in­te­grier­ten Eck­ver­stär­kungs­win­kel für zu­ver­läs­si­ges Ab­dich­ten des Schal­haut­sto­ßes der Au­ßene­cke

Um­fas­sen­de Ar­beits­si­cher­heit

durch pas­sen­de Aufstiege und Ar­beits­büh­nen 

  • si­che­re Aufstiege mit dem Aufstiegssystem XS
  • run­d­um si­che­rer Ar­beits­platz durch Büh­nen­sys­tem Xsafe plus oder Be­to­nier­büh­nen
  • si­che­re, ein­fa­che Hand­ha­bung der Scha­lung durch pra­xis­ge­rech­tes Zu­be­hör wie Ele­ment­stüt­zen, Umsetz­geräte etc.

Referenzen