calldocumentfacebookmessagemypartnerwindowsapplegoogleplayworkerroutecoinspinterestplaysearchsmartphonetwittercaraccordeonvideoarrowarrowdownloaddownloaduploadsection_scrollerglobemapIcon-Shop-Websitecontactenergyhomebridgeshighrisetunnelmininghousearrow-uparrow-downarrow-leftarrow-leftarrow-circle-rightchevron-right-circleuserexternlinkcartissuuclosekeystarweb

Arbeitsfuge


Arbeitsfugen sind arbeitsbedingte Trennflächen zwischen Bauwerken oder Bauteilen. Sie entstehen beispielsweise im Betonbau beim Betonieren in mehreren, zeitlich aufeinanderfolgenden Abschnitten. Das Betonieren in mehreren Abschnitten ist aufgrund des Bauablaufs oft unvermeidlich. Ziel ist es, einen möglichst guten Verbund zwischen den angrenzenden Betonierabschnitten herzustellen. In vielen Konstruktionen und Anwendungen ist eine dichte Arbeitsfuge wichtig. Zur Abdichtung von Arbeitsfugen gegen Grundwasser werden je nach Vorgabe verschiedene im Beton verbaute Abdichtungs-Systeme verwendet. Beim Einsatz von Betonfertigwänden bewährt sich der Einsatz von aussenliegenden, streifenförmigen Flächenabdichtungen aus Kunststoff, die mit dem Untergrund druckwasserdicht verklebt werden.

Technische Datenblätter


123

Quellbänder

Quellbänder werden verwendet zur Abdichtung von Arbeitsfugen in Stahlbeton-Bauwerken gegen drückendes Wasser. Es sind wasserquellfähige Gummiprofile, die als Abdichtungskunststoff im Hoch-, Tief-, Ingenieur- und Tunnelbau breite Anwendung finden. Die verschiedenen Quellgummi-Profile zeichnen sich neben der sehr guten mechanischen Eigenschaften wie hohe Elastizität und Reißfestigkeit besonders durch hohe Beständigkeit gegenüber Säuren, Laugen, Kraftstoffen, Mineralölen, organischen Lösungsmitteln usw. aus. Sie unterscheiden sich lediglich in ihrer Rohstoffbasis und in der maximalen Quellfähigkeit.


Alle Quellbänder anzeigen

DokaQUELL Stripe
DokaQUELL Stripe ist ein Polymerquellband zur Abdichtung von Durchführungen. Das Band verfügt über eine integrierte Schnalle zur einfachen Befestigung ohne Kleber.

  • Wasserdicht bis 5 bar






DokaQUELL Quellband

Im Shop anzeigen

DokaQUELL
Betonitquellband, das bei Kontakt mit Wasser reversibel expandiert und verhindert, dass Wasser eindringen kann. Das Natriumbentonitquellband lässt sich nur im Ortbetonbau einsetzen.

  1. Geeignet bei drückendem und nicht drückendem Wasser, geprüft mit 5 bar
  2. Resistent gegen Säuren, Alkalien und die meisten wässrigen Lösungen
Betonit-Quellband

im Shop anzeigen

MASTERSTOP SK
Selbstklebendes Betonitquellband, das bei Kontakt mit Wasser expandiert und verhindert, dass Wasser eindringen kann


  1. Druckdicht bis 50 m Wassersäule





Selbstklebendes Quellband

Im Shop anzeigen

Fugenbleche

Aktives Fugenblechsystem zum Abdichten von Arbeitsfugen. Es besteht aus Stellblechen, an denen Quellgummiprofile oder eine Beschichtung aus Butylkautschuk angebracht sind. Das Fugenblech wird beim Einbau einfach auf die Oberbewehrung gestellt und mit Hilfe von Befestigungsspangen befestigt.


Alle Fugenbleche anzeigen

DokaFER Dichtblech
Die einseitig beschichteten (VB I) und vollbeschichteten (VB II) Abdichtungsbleche (schwarz). DokaFER Dichtbleche gewährleisten, dass die Betonarbeitsfugen sicher und dauerhaft gegen drückendes und nicht drückendes Wasser abgedichtet werden.

  • Verzinkt, mit Spezialbeschichtung aus gewebeverstärktem Polymerkunststoff
  • Druckwasserdichtigkeit: bis max. 2 bar
Fugenblech

Im Shop anzeigen

FERROTACK VB I Fugenblech
Fugenblech (schwarz) mit vollflächiger einseitiger Beschichtung aus Butylkautschuk.






  • Zur Abdichtung von allen bauwerkstypischen Arbeitsfugen
  • Kombination aus klassischer Umlaufverlängerung mit aktiver Verklebung
Fugenblech

Im Shop anzeigen

FERROTACK VB II Fugenblech
Fugenblech (schwarz) mit vollflächiger beidseitiger Beschichtung aus Butylkautschuk.






  • Zur Abdichtung von allen bauwerkstypischen Arbeitsfugen
  • Kombination aus klassischer Umlaufverlängerung mit aktiver Verklebung
Fugenblech

Im Shop anzeigen

Fugenbänder

Fugenbänder aus thermoplastischem Werkstoff werden zur Abdichtung von Arbeitsfugen sowie zur Abdichtung von Dehnungs- und Bewegungsfugen eingesetzt.

Alle Fugenbänder anzeigen

DokaBloc MMF Arbeitsfugenband
Das aktive PVC-Fugenband ist mit einem Quellprofil (4 x 4 mm) versehen. Es dichtet damit dauerhaft gegen drückendes und nicht drückendes Wasser ab.

  1. Druckwasserdicht bis 1,8 bar bei 3 cm Einbindtiefe
  2. Nutzungsklasse A für Beanspruchungsklasse 1 und 2 entsprechend der WU-Richtlinie
  3. MMF Connect-Active zur druckwasserdichten Verbindung ohne Schweissen oder Kleben
123

Im Shop Anzeigen

Fugenabschlussband
Fugenabschlussbänder sorgen für einen sauberen und optisch ansprechenden Abschluss einer Fuge.


  1. FV: Fugenband aus Weich-PVC für alle normalen Beanspruchungen bei Bauwerken. Säure-, laugenfest und verrottungsbeständig.
  2. FA: Entspricht der DIN 18541 mit besonders hoher Bruchdehnung, hervorragende Alterungsbeständigkeit, Chemikalienverträglichkeit und hohe Dauerelastizität.
123

Auf Anfrage erhältlich

DokaBLOC Klemmprofil
Hochwertiges Fugenabschlussprofil nach DIN 18541 für einen optisch ansprechenden Abschluss von Fugen. Die Profile können durch Klemmen oder Kleben montiert werden.

  • Länge eines Profils: 5 m
Klemmprofil

123

Im Shop anzeigen

Schlauchabdichtung

Die planmässig in der Arbeitsfuge verlegten Injektionsschläuche werden verpresst, nachdem der Schwindvorgang des Betons abgeschlossen und erste Setzungen erfolgt sind. Durch das Schwinden des Betons bildet sich rund um den Injektionsschlauch eine Fuge, die die gleichmässige Verteilung des Injektionsmaterials ermöglicht.

Alle Schlauchabdichtungen anzeigen

Gewebeverpressschlauch
Injektionsschlauch (rund) zur Abdichtung von horizontalen und vertikalen Arbeitsfugen.



  1. Geeignet für Acrylatgele, PUR-Harze und EP-Harze
  2. Rolle à 100 m
  3. Innendurchmesser 6 mm
  4. Aussendurchmesser 12 mm
Injektionsschlauch

Im Shop anzeigen

Nagelpacker
Nagelpacker inkl. Nippel zum Eindrehen in den Entlüftungsschlauch und zur Fixierung des Entlüftungsschlauches an der Schalung.

  1. Geeignet zur Verpressung mit Polyurethanharzen





Nagelpacker

Im Shop anzeigen

Schnappi
Kunststoffclips zur Befestigung der Injektionsschläuche.




  1. Schnappi Typ A: zum Einschlagen in vorgebohrte 8 mm Löcher
  2. Schnappi Typ B: zum Eindrücken in den Frischbeton


Kunststoffclips

Im Shop anzeigen

Für alle angezeigten Produkte bietet Doka passendes Zubehör an.

Zubehör Quellbänder

  • Klebmassen
  • Dichtmassen
  • Quellkits zur Versiegelung und Abdichtung

Zubehör Fugenbleche

  • Befestigungsbügel/Stossklammer
  • Ferrodehn (Blechelement)
  • Befestigungsspangen und -klammer
Gesamtes Zubehörsortiment anzeigen

Zubehör Schlauchabdichtung

  • Acrylatgele
  • Polyurethanharze
  • Injektionszemente
  • Packer
  • Kolbenpumpen
  • Membranpumpen


Zur Seite der Injektionstechnik