calldocumentfacebookmessagemypartnerwindowsapplegoogleplayworkerroutecoinspinterestplaysearchsmartphonetwittercaraccordeonvideoarrowarrowdownloaddownloaduploadsection_scrollerglobemapIcon-Shop-Websitecontactenergyhomebridgeshighrisetunnelmininghousearrow-uparrow-downarrow-leftarrow-leftarrow-circle-rightchevron-right-circleuserexternlinkclose
Kontakt

Bahnhof Kapfenberg

Kapfenberg, Österreich

Das zentrale Zugangsgebäude im Süden ist als lichtdurchfluteter Raum in Ellipsenform konzipiert. Als Gegenpol zu den großen Glasflächen stehen gerundete Wände aus Sichtbeton, die mithilfe von Doka-Schalung in hochwertiger Sichtbetonqualität hergestellt werden. Dazu wird die Rahmenschalung von Doka mit Top 50-Elementen belegt, die vom Fertigservice vormontiert auf die Baustelle geliefert werden. Der nördliche Zugang zur Unterführung besticht durch sein offenes Design. Das Dach des Bauteils liegt auf Stützen auf. Die gekrümmte Deckenuntersicht ist in Sichtbetonoptik auszuführen. Durch die Wand öffnet ein großes elliptisches Fenster das Blickfeld in Richtung Bahngleise. Der komplexe Bauteil wird mit selbstverdichtendem Beton (SCC) ebenfalls in Sichtbetonqualität hergestellt. Für eine glatte Oberfläche kommt die phenolharz-filmbeschichtete Mehrschichtplatte Dokaplex zum Einsatz.

Zurück zur Übersicht
Reference Title
Reference Title

Projektdaten

Jahr der Fertigstellung
2019
Projektdauer
12/2018 - Herbst 2019
Land
Österreich
Stadt
Kapfenberg
Auftraggeber
ÖBB-Infrastruktur AG
Baufirma
Geb. Haider & Co.
Architekt
ostertag ARCHITECTS ZT GMBH