calldocumentfacebookmessagemypartnerwindowsapplegoogleplayworkerroutecoinspinterestplaysearchsmartphonetwittercaraccordeonvideoarrowarrowdownloaddownloaduploadsection_scrollerglobemapIcon-Shop-Websitecontactenergyhomebridgeshighrisetunnelmininghousearrow-uparrow-downarrow-leftarrow-leftarrow-circle-rightchevron-right-circleuserexternlinkclose

Bestnote für neue Element-Deckenschalung

20.07.2012 | Deutsche Doka
Note 1,0 für Dokadek 30 an der Uni Göttingen. So beurteilt die Baustellenmannschaft die bis ins Detail durchdachte Element-Deckenschalung beim Neubau des Lern- und Studiengebäudes.

Impressionen

  • Das Schließen von Passbereichen erfolgt mit Einhängebügeln und H 20-Trägern ganz einfach im System – ohne zusätzliche Deckenstützen.
  • Die Elemente gleiten beim Hochschwenken automatisch in hinterschnittene Zapfen und sind ohne Zusatzmaßnahmen gegen Ausheben und Windangriff gesichert.
  • Die ca. 3 m² großen Elemente kommen im Regelbereich mit nur 0,33 Stützen/m² aus und erlauben kürzeste Schalzeiten.

Das könnte Sie ebenfalls interessieren:

Der Josef Umdasch Forschungspreis 2019 by Doka – Call for Ideas

03.10.2018 | Presse

Ein weiterer Meilenstein im Jubiläumsjahr

18.07.2018 | News

Sie haben Fragen zum Beitrag? Kontaktieren Sie uns!

Mit * markierte Felder sind Pflichtfelder!
* Formular nicht vollständig!
Die Nachricht konnte nicht versendet werden, bitte versuchen Sie es in Kürze erneut!
Vielen Dank für Ihre Anfrage bei Doka!

Wir werden uns schnellstmöglich um Ihr Anliegen kümmern.