calldocumentfacebookmessagemypartnerwindowsapplegoogleplayworkerroutecoinspinterestplaysearchsmartphonetwittercaraccordeonvideoarrowarrowdownloaddownloaduploadsection_scrollerglobemapIcon-Shop-Websitecontactenergyhomebridgeshighrisetunnelmininghousearrow-uparrow-downarrow-leftarrow-leftarrow-circle-rightchevron-right-circleuserexternlinkcartissuuclosekeystarweb

Bergmännische Bauweise

Bei Tunnel in bergmännischer, geschlossener Bauweise wird der benötigte Hohlraum im Berg durch konventionellen oder maschinellen Vortrieb erstellt. Nach Sicherung mit Spritzbeton oder Tübbingen wird die Tunnelinnenschale entweder in aufgelöster oder teilmonolithischer Bauweise fertiggestellt. Die Schalung bzw. der Schalwagen muss den gesamten Frischbetondruck aufnehmen.

Es gibt 2 Arten von Bauweisen:

Aufgelöste Bauweise:

  • Sohle, Wände und Decke werden in separaten Betonierabschnitten hergestellt
  • einhäuptige Schalungen im Einsatz bei vorlaufenden Wänden
  • Decke wird mit Tunnelschalwagen geschalt und betoniert
  • detailliertere Taktplanung

Teilmonolithische Bauweise:

  • Sohle wird im Vorlauf hergestellt
  • anschließend kann die Innenschale betoniert werden
  • Schalwagen muss den gesamten Frischbetondruck aufnehmen
  • Einbringung des Betons erfolgt mittels Füllstutzen und Betonierfenster

Ihre Ansprechpartner

Die internationale Erfahrung von Doka bringt Ihnen gebündeltes Wissen und sichert den Erfolg Ihres Projekts. Ihr Ansprechpartner unterstützt Sie bei der individuellen Lösungsfindung und sichert den wirtschaftlichen Erfolg. Kurzum: Wir bieten kompetente Schalungsplanung mit nachhaltigem Nutzen für Ihr Tunnelbauprojekt.

Sergio Pérez Sánchez
Sergio Pérez SánchezNord & Lateinamerika+43 664 88384384
Bruno Nunes
Bruno NunesMittlerer Osten, Asien & Afrika+43 664 6294102