calldocumentfacebookmessagemypartnerwindowsapplegoogleplayworkerroutecoinspinterestplaysearchsmartphonetwittercaraccordeonvideoarrowarrowdownloaddownloaduploadsection_scrollerglobemapIcon-Shop-Websitecontactenergyhomebridgeshighrisetunnelmininghousearrow-uparrow-downarrow-leftarrow-leftarrow-circle-rightchevron-right-circleuserexternlinkcartissuuclosekeystarweb

Bei Sichtbeton SB 4 muss alles passen

07.01.2013 | Deutschland
Die einsatzfertige Trägerschalung FF100 tec erfüllt die Anforderungen bestens, um dem hohen Anspruch an die Betonflächen bei der Erweiterung des Klinikums Osnabrück gerecht zu werden.

Impressionen

  • Betonierbühne und Gegengeländer sorgen für eine sichere Arbeitsstelle für das sorgfältige Einbringen des Betons.
  • Trotz der großen Einflussfläche von max. 1,25 x 1,75 m je 20er Ankerstelle erzielt die Baustelle mit der Trägerschalung FF100 tec ein glattes und gleichmäßiges Betonbild.
  • Abdecken der Anschlussbewehrung gegen Feuchtigkeit schützt die fertiggestellten Wände vor Rostschlieren.
  • Kantenschutz ist Pflicht, um das geforderte Betonergebnis nicht zu gefährden.
  • Die maß- und winkelgenauen Schalungsplatten Dokaply Birch 250/150cm erzeugen auch an den Plattenstößen das gewünscht hochwertige Betonbild.
  • Die besonders stabil ausgebildeten Innenecken lassen sich über integrierte Aufstockschienen genau so rasch aufstocken wie gerade Elemente.
  • Der an den Ankerlöchern der Schalungsplatten angebrachte Schalhautschutz erhöht die Zahl der Betoniereinsätze entscheidend.

Das könnte Sie ebenfalls interessieren:

Doka erwirbt Mehrheit an US-Gerüsthersteller AT-PAC und baut Geschäftsfeld Gerüst aus

26.07.2022 | Presse

Doka auf der bauma mit vielen Schalungs-Highlights - und ganz neu: jetzt auch mit Gerüsten!

22.06.2022 | Presse

Sie haben Fragen zum Beitrag? Kontaktieren Sie uns!

Mit * markierte Felder sind Pflichtfelder!
* Formular nicht vollständig!
Die Nachricht konnte nicht versendet werden, bitte versuchen Sie es in Kürze erneut!