calldocumentfacebookmessagemypartnerwindowsapplegoogleplayworkerroutecoinspinterestplaysearchsmartphonetwittercaraccordeonvideoarrowarrowdownloaddownloaduploadsection_scrollerglobemapcontactenergyhomebridgeshighrisetunnelmininghousearrow-uparrow-downarrow-leftarrow-leftarrow-circle-rightchevron-right-circleuser
Ich stimme zu, dass diese Website Cookies für Analysen und personalisierten Inhalt verwendet. Erfahren Sie mehrOK

Centre National de l'Audiovisuel

Luxemburg

Der von Architekt Paul Bretz entworfene quaderförmige, 68x68 m große zwei- und dreigeschossige Neubau
beherbergt die Sammlung bewegter Bilder aus Luxemburg des Centre National de l‘Audiovisuel (CNA) und zeichnet sich u.a. durch 24.300 m² Wandflächen in hoher Sichtbetonqualität aus.

Zurück zur Übersicht
Centre National De L'Audiovisuel
Centre National De L'Audiovisuel
Centre National De L'Audiovisuel
Centre National De L'Audiovisuel
Centre National De L'Audiovisuel
Centre National De L'Audiovisuel
Centre National De L'Audiovisuel
Centre National De L'Audiovisuel
Centre National De L'Audiovisuel

Projektdaten

Fertigstellungsjahr
2004
Projektdauer
10 Monate
Land
Luxemburg
Adresse
1b, rue de Centenaire
PLZ
L-3475
Ort
Dudelange
Bauausführung
CDC Construction, Luxemburg
Bauwerk
Kulturbau
Bauwerksart
Sichtbeton

Wand

Bauart
Sichtbeton
Schalhaut
Dokaplex-Schalungsplatte
Ankerraster
Vorgegeben
Kantenausbildung
Scharfe Kante