calldocumentfacebookmessagemypartnerwindowsapplegoogleplayworkerroutecoinspinterestplaysearchsmartphonetwittercaraccordeonvideoarrowarrowdownloaddownloaduploadsection_scrollerglobemapIcon-Shop-Websitecontactenergyhomebridgeshighrisetunnelmininghousearrow-uparrow-downarrow-leftarrow-leftarrow-circle-rightchevron-right-circleuserexternlinkclose
Zurück

Sperrenschalung

Die Krankletter­schalung für den einhäuptigen Einsatz

Mit der Sperrenschalung werden Bauvorhaben mit einhäuptiger Ausführung wie Staudämme, Talsperren, Flusskraftwerke oder Pylone ohne Schalungsanker geschalt. Das Klettergerüst leitet alle Lasten aus dem Betoniervorgang in den vorherigen Betonierabschnitt. Die verschiedenen Systemvarianten D12, D15, D22 und D35 ermöglichen die wirtschaftliche Anpassung an unterschiedliche, projektspezifische Blockdimensionen.

Downloads

Schneller Baufortschritt

durch optimierte Arbeitsabläufe 

  • effizientes Schalen von Beginn an durch Verwendung derselben Schalung für Startblock und Regeltakt
  • kürzere Kranbindung durch rasches Höhersetzen von Klettergerüst und Schalung in einer Umsetzeinheit
  • rasches und präzises Einrichten der Schalung in allen Richtungen durch einfache Justiermöglichkeiten

Projektspezifische Lösungen

durch unterschiedliche Systemvarianten 

  • wirtschaftliche Standardlösungen für Blockhöhen bis 5,00 m durch statisch optimierte Klettergerüste
  • freie Wahl der Schalung durch beliebiges Kombinieren mit Rahmen-, Träger- oder Stahlschalungen
  • bestens für bewehrte Bauwerke einsetzbar durch Ausführungsvarianten mit rückfahrbarer Schalung
  • für im Bauablauf wechselnde Wandneigungen geeignet durch anpassbares Klettergerüst und frei planbare Schalung

Sicheres Arbeiten

in allen Arbeitsphasen 

  • sichere Befestigung am Bauwerk durch hoch belastbare Aufhängestellen
  • sicheres Arbeiten durch geschlossene und großzügig dimensionierte Arbeitsbühnen bis 2,80 m Breite
  • sicherer Auf- und Abstieg zwischen den Bühnen durch integrierbares Aufstiegssystem

Die Sperrenschalung mit ihren verschiedenen Systemvarianten D12, D15, D22 und D35 bietet wirtschaftliche Standardlösungen für Blockhöhen bis 5,00 m.

Referenzen