calldocumentfacebookmessagemypartnerwindowsapplegoogleplayworkerroutecoinspinterestplaysearchsmartphonetwittercaraccordeonvideoarrowarrowdownloaddownloaduploadsection_scrollerglobemapcontactenergyhomebridgeshighrisetunnelmininghousearrow-uparrow-downarrow-leftarrow-leftarrow-circle-rightchevron-right-circleuser
Ich stimme zu, dass diese Website Cookies für Analysen und personalisierten Inhalt verwendet. Erfahren Sie mehrOK
Zurück zur Übersicht

Abstütz­bock

Für einhäuptige Wände bis 12,80 m Höhe

Abstützböcke bieten die sichere Ableitung der Betonierkräfte über Schräganker, wo Wandschalungselemente nicht durch den Beton geankert werden.

Downloads

Flexible Anpassung
durch variable Kombinationsmöglichkeiten 

  • optimale Materialausnutzung durch miteinander kombinierbare Anbaurahmen
  • stufenlose Höhenanpassung durch Kombination der Abstützböcke Variabel und Universal F
  • einfache Kombination mit den Doka-Wandschalungssystemen

Zeit- und Kosteneinsparung
durch schnelles Umsetzen 

  • kranzeitsparend durch große Umsetzeinheiten
  • ohne Kraneinsatz durch Umsetzen mit Rollen

Umfassende Arbeitssicherheit
durch passende Aufstiege und Arbeitsbühnen 

  • sichere Aufstiege mit dem Aufstiegssystem XS
  • rundum sicherer Arbeitsplatz durch Bühnenkonstruktion mit Konsolen

Referenzen

System

Ein System – zwei Ausführungsvarianten

Abstütz­bock Variabel

  • für Betonierhöhen bis 4,00 m
  • aus Norm-Stahlwandriegeln und Zusatzteilen
  • einfache Verschwertung mit Gerüstrohren
  • wirtschaftliche Anpassung an den jeweils geforderten Frischbetondruck durch Veränderung der Abstände der Abstützböcke
  • von Hand montier- und transportierbar
  • umfassendes Sicherheitszubehör für Betonierbühnen

Abstütz­bock Universal F

  • für Betonierhöhen bis 12,80 m
  • flexible Höhenanpassung
  • Verfahren von hohen Einheiten möglich
  • einfache und rasche Aufstockung dank Baukastensystem
  • rasche Anpassung an Bodenunebenheiten durch Spindeln mit gelenkiger Bodenplatte
  • vormontierte Kupplungen für Verschwertung mit Gerüstrohren
  • wirtschaftliche Anpassung an den jeweils geforderten Frischbetondruck durch Veränderung der Abstände der Abstützböcke
  • umfassendes Sicherheitszubehör für Zwischen- und Betonierbühnen sowie Aufstiege
  • kranloses Umsetzen mit Fahrwerk möglich

Einseitige Wände in einem Guss

In Kombination mit Framax Xlife-Großelementen und dem Abstützbock Universal F können auch sehr hohe Wände in einem Guss betoniert werden.

Anwendung

Variable Aufstockung bis 8,10 m Wandhöhe

  • Kombination von Norm-Stahlwandriegeln und Zusatzteilen zum Abstützbock bis 4,00 m Höhe
  • Betonierhöhe bis 4,50 m mit Abstützbock Universal F 4,50m
  • Betonierhöhe bis 6,00 m durch Kombination mit Anbaurahmen F 1,50m
  • Betonierhöhe bis 8,10 m durch Kombination mit Anbaurahmen F 1,50m und Anbaurahmen F 2,00m

Wandhöhen über 8,10 m

  • für Wände bis 10,40 m kann der Abstützbock F zusätzlich mit dem Anbaurahmen F 2,40m unterstockt werden
  • durch Unterstockung mit zwei Anbaurahmen F 2,40m sind Betonierhöhen bis 12,80 m möglich

Sondereinsätze

Horizontal eingesetzte und am Bauwerk verankerte Abstützböcke bilden hochbelastbare Plattformen für Schalungseinsätze in luftiger Höhe.

Passende Produkte