calldocumentfacebookmessagemypartnerwindowsapplegoogleplayworkerroutecoinspinterestplaysearchsmartphonetwittercaraccordeonvideoarrowarrowdownloaddownloaduploadsection_scrollerglobemapIcon-Shop-Websitecontactenergyhomebridgeshighrisetunnelmininghousearrow-uparrow-downarrow-leftarrow-leftarrow-circle-rightchevron-right-circleuserexternlinkclose

Faltendecke für neue Osloer Stadtbibliothek

20.12.2017 | Germany
Hafenviertel mausert sich zu kulturellem und architektonischem Vorzeigeprojekt

Seit den 2000er Jahren wird Bjørvika, ein ehemaliges Hafengelände im innersten Oslofjord, von einem Containerhafen in ein neues kulturelles und städtisches Zentrum in Oslo umgebaut und saniert. Eines der architektonischen Highlights des Viertels befindet sich derzeit im Bau: die Deichmanske Bibliothek, die nach ihrer Fertigstellung eine der modernsten Bibliotheken Europas sein wird. Als Dach schmückt eine außergewöhnliche Faltendecke das Gebäude. Für deren Schalung vertraut das Bauunternehmen Skanska auf das Knowhow von Doka.

Impressionen

In der Nähe der Osloer Oper und des neuen Munch Museums (Munch/Stenersen) wird aktuell die 23.500 m² große, neue „Deichmanske bibliotek“ errichtet. Das fünfstöckige Gebäude bietet den Besuchern künftig nicht nur einen ausgedehnten Ausblick auf die Stadt und das Fjord, sondern besticht auch durch seine offene, lichtdurchflutete Architektur. Das architektonische Konzept, das von Lund Hagem in Zusammenarbeit mit dem Atelier Oslo stammt, baut auf einem großen, zentralen, durchgängigen Bibliotheksraum auf, der sich auf den Etagen nach oben erstreckt. Durch die teilweise transparente Fassade und diagonale Lichtschächte soll das Gebäude ganztägig mit Tageslicht durchflutet werden. Ein besonderer Blickfang der Bibliothek ist die Faltendecke mit ihren verschiedenen Kanten und Winkeln, die das Tragen der Hauptauskragungen des Gebäudes und die Aussparungen für die Lichtschächte ermöglicht. Das Engineering und der Fertigservice von Doka lieferten dafür eine maßgefertigte Schalungslösung.

Maßarbeit bei Deckenschalung
Für die ungewöhnliche Faltendecke der Bibliothek produzierte der Doka-Fertigservice in Amstetten 526 Schalungsboxen mit einer Fläche von insgesamt 2.600m². „Die unterschiedlichen Schalungsboxen wurden ohne Produktionsfehler auf die Baustelle geliefert. Hier muss man wirklich die sehr gute Arbeit der Mitarbeiter von Doka hervorheben, vor allem in Bezug auf das Design und die Produktion“, sagt Nils Skinnarland, Baustellenleiter bei Skanska. Die einzelnen Schalungselemente wurden in einem 3D-Modell gestaltet und anschließend mit CNC-Fräsmaschinen ausgeschnitten. Insgesamt wurden dafür 1.080 Zeichnungen angefertigt und knapp 1.850 Stunden investiert.

Zudem entwickelte der Doka-Fertigservice ein Stecksystem (Plug-in), um die Montage der Schalungsboxen vor Ort zentimetergenau durchführen zu können. „Dank der engen und professionellen Zusammenarbeit zwischen Engineering und Produktion – von der Konzeptphase bis zur Realisierung – und mithilfe qualifizierter Mitarbeiter und zuverlässiger Logistikpartner konnte ein Projekt in diesen Dimensionen bei Doka durchgeführt werden“ betont Josef Berger, Leiter Schalungsvormontage Doka Österreich. Aktuell ist die Schalung der Faltendecke der größte Auftrag des Doka-Fertigservice weltweit.

Sonderschalungen mit Doka-Fertigservice
Für die Realisierung von ausgefallen Objekten liefert der Fertigservice maßgeschneiderte, vorgefertigte Schalungen einsatzbereit auf die Baustelle. Jährlich werden alleine bei Doka in Amstetten knapp 25.000 m² Sonderschalungen angefertigt und über 45.000 Stunden in Schalungsmontage und -demontage aufgewendet. Entsprechend der jeweiligen Anforderung werden durch die Techniker Montagepläne für Sonderelemente erstellt. Die maßgenaue und individuelle Schalung erhöht außerdem die Beton-Oberflächenqualität, spart Platz auf der Baustelle und beschleunigt den Arbeitsablauf.

Wie schon das Munchmuseum wird auch die Deichmanske bibliotek einen geschichtsträchtigen Vorgänger ersetzen, der jedoch in die Jahre gekommen ist. Ihr Vorgänger, die Stadtbibliothek von Oslo, gehört zu den ältesten öffentlichen Bibliotheken Norwegens und ist die größte öffentliche Bibliothek des Landes. Nach der Eröffnung des neuen Gebäudes im Jahr 2020 bietet die moderne Bibliothek umfangreiche Büchersammlungen sowie Platz für ein Kino, Gaming-Bereiche, Lounges und ein Restaurant.

Im Überblick
- Projekt: Deichmanske Hovedbibliotek
- Standort: Oslo, Norwegen
- Bauwerksart: Bibliothek
- Baubeginn: 2014
- Geplante Fertigstellung: 2019
- Gesamtfläche: 23.500 m²
- Deckenfläche: 2.600 m²
- Stockwerke: 5

- Bauauftraggeber: Stadt Oslo (Projekt Bjørvika 2020)
- Bauausführende Firma: Skanska Norge AS
- Architekt: Lund Hagem arkitekter AS, Atelier Oslo AS

Im Einsatz:
- Produkte: 526 Schalungsboxen mit einer Fläche von insgesamt 2.600 m² Dienstleistungen: Planung, Projektmanagement, Fertigservice, Logistik, Richtmeister auf der Baustelle
- Schalungsplanung: Doka Norway & Engineering Western Europe

Das könnte Sie ebenfalls interessieren:

Schalungswissen für Praxis und Theorie

13.11.2018 | Presse

Wohnen wie ein Rockstar

05.11.2018 | Presse

Sie haben Fragen zum Beitrag? Kontaktieren Sie uns!

Mit * markierte Felder sind Pflichtfelder!
* Formular nicht vollständig!
Die Nachricht konnte nicht versendet werden, bitte versuchen Sie es in Kürze erneut!
Vielen Dank für Ihre Anfrage bei Doka!

Wir werden uns schnellstmöglich um Ihr Anliegen kümmern.