calldocumentfacebookmessagemypartnerwindowsapplegoogleplayworkerroutecoinspinterestplaysearchsmartphonetwittercaraccordeonvideoarrowarrowdownloaddownloaduploadsection_scrollerglobemapcontactenergyhomebridgeshighrisetunnelmininghousearrow-uparrow-downarrow-leftarrow-leftarrow-circle-rightchevron-right-circleuser
Ich stimme zu, dass diese Website Cookies für Analysen und personalisierten Inhalt verwendet. Erfahren Sie mehrOK

Hier muss keiner über Kopf arbeiten

28.08.2013 | Presse
ARGE gewinnt Auftrag durch Sondervorschlag mit Deckentischen ohne Stützen. Möglich macht dies der Einsatz einer adaptierten Lösung der neuen Brückenschalung ParaTop.
Das insgesamt rund 47,00 m hohe Bauwerk des Milchtrockenwerks Neumünster hat fünf Geschosse mit jeweils 315 m² Schalfläche bei 60 cm starken Ortbetondecken mit Spannweiten bis 12,40 m und wechselnden Geschosshöhen von bis zu 14,70 m. Weitestgehend aus mietbaren Serienteilen konzipierten die Projektingenieure der Doka-Niederlassung Hamburg aus den Systembauteilen der Brückenschalung ParaTop und Trägerschalung Top 50 eine stützenfreie Deckenschalung mit 3,5 cm Überhöhung, die sich an den Halbfertigteil-Unterzügen abhängen lässt. Der große Vorteil: Nun können bereits in der Rohbauphase die Anlagenbauer ihre Arbeit ungehindert aufnehmen.

Überzeugende Idee

Gegenüber einer üblichen Tischlösung oder Einrüstung, bei der die Decken bis auf die Sohle hätten durchgesteift werden müssen, hat die Baustellenmannschaft nun eine frei begehbare Fläche unter der Deckenkonstruktion, die zudem vollkommen unabhängig von den unterschiedlichen Geschosshöhen funktioniert. In Anlehnung an die Brückenschalung ParaTop werden die Deckentische an speziell bemessenen und angefertigten Einbauteilen aus Stahlblech abgehängt. Diese Idee ermöglicht die komplette Bedienung der Schalung von oben. Das bezieht sich auf das Einhängen, Justieren und Feinnivellieren der Einheiten ebenso wie auf das Lösen, Ausschalen und Absenken der bis zu 40 m² großen Elemente. Hier muss keiner über Kopf arbeiten. Das Absenken der Schalung geschieht mit dem Kran über Hüllrohre in der Decke. Verfahreinheiten nehmen unten die Tischkonstruktionen auf und führen sie bis an den Deckenrand, wo ein Kran die Elemente aufnimmt und in die nächste Etage hebt.

Hier funktioniert alles

Die ARGE bekam von Doka ein überzeugendes Paket aus Schalungsplanung, Statik, Schalungsvormontage auf der Baustelle und Richtmeisterbetreuung. Einmal mehr zeigt sich, dass durch eine partnerschaftliche Zusammenarbeit mit Handschlag-Qualität Schalungslösungen möglich sind, die die Arbeit erheblich erleichtern und dadurch den Bauablauf beschleunigen. Dazu Polier Karsten Hertel: „Mit dieser Lösung kommen wir super klar. Sie funktioniert einwandfrei, ist schnell und wir können komplett von oben arbeiten.“
Pressekontakt
Uwe Adlunger
Uwe Adlunger+49 8141 394-6197
Bildergalerie
Bei aufgehängten Deckentischen spielt die Geschosshöhe keine Rolle und sie machen die Ebenen frei für nachfolgende Arbeiten
Durch die Systemteile der Brückenschalung ParaTop sind die gesamten Deckentisch-Einheiten millimetergenau komplett von oben bedienbar
Polier Karsten Hertel: „Mit dieser Lösung kommen wir super klar. Sie funktioniert einwandfrei, ist schnell und wir können komplett von oben arbeiten.“
Downloads