calldocumentfacebookmessagemypartnerwindowsapplegoogleplayworkerroutecoinspinterestplaysearchsmartphonetwittercaraccordeonvideoarrowarrowdownloaddownloaduploadsection_scrollerglobemapIcon-Shop-Websitecontactenergyhomebridgeshighrisetunnelmininghousearrow-uparrow-downarrow-leftarrow-leftarrow-circle-rightchevron-right-circleuserexternlinkcartissuuclose
Kontakt

DokaXpress 2020

Das sagen Bauunternehmen über DokaXlight

Langlebig dank pulverbeschichtetem Alu-Rahmen, schnelles Schalen ohne Kran, zeitsparend da besonders leicht: So bewirbt Doka ihr neuestes Wandschalungssystem DokaXlight. Ob das Leichtgewicht hält, was die Schalungstechniker versprechen, erzählen zwei Bauunternehmen, die die Handschalung bereits auf ihren Baustellen einsetzen.

Die Leichte fürs Elementare

Als Horst Ohlenforst, Geschäftsführer der Bauunternehmung Ohlenforst aus Waldfeucht in Nordrhein-Westfalen, zum Doka Campus auf der bauma 2019 kam, hatte er eigentlich schon die Handschalung eines anderen Anbieters im Visier. „Nachdem ich mir aber auch die DokaXlight angesehen hatte, war ich von der gewohnt hohen Doka-Qualität bei der Verarbeitung überzeugt, z. B. dass ich wegen des Alu-Rahmens das leidige Thema Rost vermeiden kann. Außerdem lässt sich die DokaXlight per Adapter mit der Frami und der Framax kombinieren. Mir persönlich ist zudem die regionale Nähe zu meinem Hersteller wichtig, das war ein weiteres Argument bei meiner Kaufentscheidung“, so der Bauunternehmer.

Erstmals von Ohlenforst eingesetzt wurde die DokaXlight bei Betonierarbeiten für das Bauprojekt „Alte Schule“, mit deren Umbau im Erdgeschoss ein Café und Gastronomie sowie in den Obergeschossen Wohnungen entstehen. Die geraden Bauabschnitte entstanden mit DokaXlight, die gekrümmten mit der Doka-Rundschalung H20.

JETZT NEU

  • 3 Schalungshöhen: 1,00 m, 1,50 m und 3,00 m
  • Scharnierecken innen und außen
  • Uni-Elemente in allen Höhen
  • DokaXlight-Adapter zur Verbindung mit Frami Xlife und Framax Xlife

DokaXlight auf einen Blick

  • Pulverbeschichteter Alu-Rahmen, dadurch leicht zu reinigen und zu sanieren
  • Langlebige Xlife-Platte, einfacher Austausch möglich
  • 22,6 kg je Hauptelement (0,75 m x 1,50 m)
  • Betondruck von bis zu 50 kN/m² bei Wand, bis zu 75 kN/m² bei Stützenschalungen
  • Kranunabhängiger Einsatz
  • Integrierte Griffe für mehr Ergonomie
Mehr zu DokaXlight
Portrait of Johann Almer Gutes Team: Doka-Fachberater Armin Ludwig-Breuer, Bauunternehmer Horst Ohlenforst und Doka-Richtmeister
Apostroph

Mit dem Ergebnis, den sauberen, glatten Oberflächen, sind wir sehr zufrieden. Meine Mitarbeiter haben die tolle Handhabung gelobt, gerade beim Erstellen der verschiedenen Wandhöhen. Ich kann mir auch vorstellen, dass man damit sehr gut Unter- bzw. Überzüge, Fundamente oder kleinere Stellen zum Schließen von Lücken erstellen kann. Und als Arbeitgeber freut es mich, dass dank des geringen Gewichts die Gesundheit meiner Mitarbeiter geschont wird.

Horst Ohlenforst | Bauunternehmung Ohlenforst

Auf kleinen wie großen Baustellen im Einsatz

Auch Maurer- und Betonbaumeister Stefan Rott, einer der drei Geschäftsführer der Bauunternehmung & Zimmerei Rott und Wimmer GmbH aus Forstinning bei München, stieß auf der bauma 2019 auf die DokaXlight. „Wir waren seit längerem auf der Suche nach einer kranunabhängigen und leichten Handschalung. Als ich mir dann die Vorstellung zur DokaXlight auf der Messe angeschaut habe, hat mich das darin bekräftigt, in so eine Handschalung zu investieren“, erzählt der Bauunternehmer.

Ersteinsatz der DokaXlight durch die Firma Rott & Wimmer Ersteinsatz der DokaXlight durch die Firma Rott & Wimmer, seitdem (fast) immer dabei, egal ob auf kleineren oder größeren Baustellen.

Ihre „Premiere“ bei Rott & Wimmer hatte die DokaXlight beim Bau einer Garage, eines Abstellgebäudes und eines 56 m langen Zauns für den „Gasthof zum Vaas“. Ein gelungener Auftakt laut Stefan Rott: „Da wir die Xlife- Schalhaut schon aus vielen Einsätzen mit der Framax Xlife plus kannten, hatten wir hohe Erwartungen an die DokaXlight. Diese wurden voll erfüllt und aus meiner Sicht ist die Schalhaut ein weiterer Vorteil zu Systemen mit eingebauten Mehrschichtplatten. Danke an Doka für die Entwicklung solch einer handlichen und praktischen Schalung – ein Spitzenprodukt!“


Baustellenbild:Vorher-Nachher Foto Schalung mit DokaXlight Vorher – nachher. „Ein Wahnsinnsergebnis. So macht Schalen Freude“, lobt Stefan Rott.

Mittlerweile kommt die Handschalung sowohl auf kleine als auch auf Großbaustellen mit. „Unsere Mitarbeiter arbeiten sehr gerne mit der DokaXlight, weil sie so leicht und handlich ist. Auf den größeren Baustellen wird sie bspw. dort eingesetzt, wo der Kran nicht hinkommt. Die DokaXlight lässt sich ja auch mit der Framax Xlife plus kombinieren und trotz ihres geringen Gewichts ist ein hoher Betondruck von 50 kN/m² möglich – super! Außerdem verwenden wir sie im Sanierungsbereich und bei Kleinstbaustellen, weil auch hier ein wichtiger Aspekt die Logistik ist, sprich geringes Gewicht, sichere und geordnete Verwahrung der Tafeln in Frami-Paletten und dass wir sie ohne große Zusatzmaßnahmen auch mit kleinen Transportern von A nach B schaffen können.“

Diese Artikel der aktuellen Ausgabe könnten Sie auch interessieren:

Thumbnail Anker A26

DokaXpress 2020

Anker für neues Linzer Wahrzeichen

Lesen Sie, wie Doka am Entstehen der "Linzer Golden Gate Bridge", eines weltweit herausragenden Bauwerks, "fundamental" beteiligt war.

Erfahren Sie mehr

Richtmeister Tipps

DokaXpress 2020

Tipps & Tricks vom Richtmeister: Winter-Spezial

Unsere Profis erklären Ihnen, welche zusätzlichen Maßnahmen und Planungsschritte Sie beim Schalen und Betonieren bei winterlichen Temperaturen beachten sollten.

Erfahren Sie mehr

Wohnhaus Sichtbeton

DokaXpress 2020

Sichtbeton-Spezial Phase 2: Schalungsplanung

Bauherr, Architekt, Bauunternehmer und dessen Schalungslieferant haben sich darauf geeinigt, welches Sichtbeton-Ergebnis erzielt werden soll. Nun geht es an die Detailplanung als Grundlage für die Umsetzung.

Erfahren Sie mehr

Interessiert? Hier können Sie sich die gesamte Ausgabe des Schalungs-Magazines ansehen.

title page Doka Xpress 2020

DokaXpress 2020

Leicht gemacht | Rahmenschalung DokaXlight im Einsatz
Gewusst, wie | Tipps und Tricks vom Richtmeister
Nachgehakt | Teil 2 des beliebten Sichtbeton-Spezials

Zum Download