calldocumentfacebookmessagemypartnerwindowsapplegoogleplayworkerroutecoinspinterestplaysearchsmartphonetwittercaraccordeonvideoarrowarrowdownloaddownloaduploadsection_scrollerglobemapcontactenergyhomebridgeshighrisetunnelmininghousearrow-uparrow-downarrow-leftarrow-leftarrow-circle-rightchevron-right-circleuser
Ich stimme zu, dass diese Website Cookies für Analysen und personalisierten Inhalt verwendet. Erfahren Sie mehrOK

Ortsumfahrung Lüchow

Deutschland

Mit der Wiedervereinigung 1989 erhielt die B 248 ihre alte Bedeutung als wichtige Nord-Süd-Achse zurück. Als Hauptverkehrsstraße war sie innerorts bisher mit über 15.000 Kraftfahrzeugen am Tag belastet. Aufgrund ihrer Funktion als Hauptgeschäftsstraße entschied man sich zum Ausbau der Bundesstraße.

Zurück zur Übersicht
B248, OU Lüchow
B248, OU Lüchow
B248, OU Lüchow

Projektdaten

Fertigstellungsjahr
2010
Projektdauer
3 Monate
Land
Deutschland
Adresse
B248, BW LÜ5, Unterführung der Jeetzel
Ort
Lüchow
Bauausführung
Ed. Züblin AG, NL Chemnitz
Bauwerk
Brücke
Bauwerksart
Verbund-Bauweise

Überbau/Tragwerk

Bauart
Gerade
Brückenlänge (Überbau)
48,88 m
Brückenbreite (Überbau)
11,50 m
Brückenhöhe (bis OK Überbau)
6,50 m
Querschnittsform Stahlbau
I-Träger
Lichte Weite Stahlbau
6
Lichte Höhe Stahlbau
2,29