calldocumentfacebookmessagemypartnerwindowsapplegoogleplayworkerroutecoinspinterestplaysearchsmartphonetwittercaraccordeonvideoarrowarrowdownloaddownloaduploadsection_scrollerglobemapIcon-Shop-Websitecontactenergyhomebridgeshighrisetunnelmininghousearrow-uparrow-downarrow-leftarrow-leftarrow-circle-rightchevron-right-circleuserexternlinkcartissuuclosekeystarweb

Doka-Lösungen für eindrucksvolles Großprojekt

QUADRILL Tower: Ein Wahrzeichen für Linz

29.11.2023 | Presse
Doka-Lösungen für eindrucksvolles Großprojekt
In der oberösterreichischen Landeshauptstadt entsteht aktuell ein städtebauliches Großprojekt. Der denkmalgeschützte Bestand des Betriebsgeländes der Tabakfabrik Linz wird mithilfe der neuen Deckenschalung DokaXdek um einen spektakulären Neubau erweitert: das QUADRILL Areal.

Impressionen

  • Quadrill Tower
  • dokaxdek-element-deckenschalung
  • dokaxdek quadrill
Das vierteilige Gebäudeensemble besteht aus dem weithin sichtbaren QUADRILL Tower sowie drei Nebengebäuden. Neben Wohnungen und einem Hotel werden im 109 Meter hohen Tower unweit der Donaulände auch Büro-, Handels- und Gastronomieflächen Platz finden. Dieser wird nach der Fertigstellung ab 2025 Österreichs höchstes Wohn- und Bürogebäude außerhalb von Wien sein – nicht zuletzt auch dank der neuen Deckenschalung DokaXdek

Komplexe Geometrien als Herausforderung
In der Rohbauphase stellen sich aufgrund komplexer geometrischer Formen einige Herausforderungen an die Schalungsarbeiten, speziell im Deckenbereich des Towers. So gilt es, zahlreiche Passbereiche zu verbinden, was aufgrund der unterschiedlichen geometrischen Gegebenheiten nicht ganz einfach ist.

Hier kommt die neue Deckenschalungs-Familie von Doka zum Einsatz: Die 1x2 Meter großen DokaXdek-Elemente ermöglichen dank leichtem Gewicht und damit verbundener höchster Ergonomie ein schnelles und effizientes Arbeiten, wodurch Schalungszeiten minimiert werden können. Die Elemente können im Längs- und Querraster beliebig zusammengefügt werden, was das Füllen der vielen Passbereiche mithilfe von Schalungsplatten und Ausgleichsträgern sehr einfach macht.

Passbereiche einfach schließen – mit DokaXdek
Das sieht auch Franz Dorninger, Baupolier bei der ausführenden ARGE DYWIDAG & BODNER, ähnlich: „Die vielen kritischen Passbereiche können mithilfe der DokaXdek-Element-Deckenschalung im Zusammenspiel mit Schalungsplatten und Ausgleichsträgern leicht und schnell geschlossen werden. Die Handhabung des Systems ist für das Baustellenpersonal einfach und selbsterklärend, was wiederum ein schnelles Arbeiten ermöglicht.“


Doka Österreich-Geschäftsführer Harald Zulehner streicht die außerordentliche Flexibilität und Ergonomie des Systems hervor: „Die sehr leichten, 1x2 Meter großen Elemente, sind optimal in der Bedienung für zwei Personen – und dank dem Aufbau von unten sowie der smarten Aushubsicherung sehr sicher in der Handhabung. Mit nur einem Schwenkkopf können die Elemente in Längs- und Querrichtung bewegt werden. Das ermöglicht flexibles und schnelles Arbeiten – davon profitieren sowohl Klein- als auch Großbaustellen.“

QUADRILL Tower: Weitblick im Herzen der Stadt
Nach Realisierung erhält die oberösterreichische Landeshauptstadt mit dem QUADRILL Ensemble einen Standort mit Zukunft und Geschichte zu gleich. Der Tower hat Potenzial zum Wahrzeichen, das nicht nur bestaunt, sondern auch bewohnt sein wird. Im Herzen der Stadt, am Puls der Zeit – so die Vision der Projektentwickler der BODNER Gruppe. Komplettiert wird das Ensemble rund um den QUADRILL Tower mit den Häusern Memphis, Boston und Virginia.

Übrigens: Neben DokaXdek tragen weitere Lösungen von Doka zum Erfolg des Großprojektes bei, wie etwa die Doka Ausfahrbühne, die den Materialfluss im Baualltag auf ein neues Level hebt. Dazu Dorninger: "Die Ausfahrbühne von Doka ist die beste, die ich kenne. Sie kann mit einem Hub ins nächste Geschoss umgesetzt werden und ist sofort wieder einsetzbar. Mit ihrer Größe ist sie außerdem ideal für das gesamte Schalungsmaterial – von Komponenten bis zu Systemen.“
Projekt QUADRILL Tower
Ort: Linz
Bauwerkshöhe: 109 m
Projektentwickler: BODNER Gruppe
Bauausführung: ARGE DYWIDAG & BODNER
Baustart: 2021
Fertigstellung: 2025 (Rohbau: 2024)
Übersicht Produkte und Services
Doka Projekte weltweit

Das könnte Sie ebenfalls interessieren:

Gebündelte Kräfte: Doka übernimmt asiatischen Aluminium-Schalungsexperten MFE Formwork Technology zu 100%

20.02.2024 | Presse

Doka beschleunigt Taktzeiten in Downtown Detroit

30.01.2024 | Presse

Sie haben Fragen zum Beitrag? Kontaktieren Sie uns!

Mit * markierte Felder sind Pflichtfelder!
* Formular nicht vollständig!
Die Nachricht konnte nicht versendet werden, bitte versuchen Sie es in Kürze erneut!