calldocumentfacebookmessagemypartnerwindowsapplegoogleplayworkerroutecoinspinterestplaysearchsmartphonetwittercaraccordeonvideoarrowarrowdownloaddownloaduploadsection_scrollerglobemapcontactenergyhomebridgeshighrisetunnelmininghousearrow-uparrow-downarrow-leftarrow-leftarrow-circle-rightchevron-right-circleuser
Ich stimme zu, dass diese Website Cookies für Analysen und personalisierten Inhalt verwendet. Erfahren Sie mehrOK

Bergisel-Schanze

Österreich

Besondere Ansprüche an die Bauausführenden stellte die 7 m auskragende und mit ihren 23° bzw. 26° doppelt geneigte Betonplatte. Zur Unterstellung wurden ca. 30 m hohe Doka-Traggerüste Staxo mit 42 Rahmenstielen genutzt.

Zurück zur Übersicht
Sprungschanze Bergisel
Sprungschanze Bergisel
Sprungschanze Bergisel
Sprungschanze Bergisel
Sprungschanze Bergisel
Sprungschanze Bergisel
Sprungschanze Bergisel
Sprungschanze Bergisel
Sprungschanze Bergisel

Projektdaten

Fertigstellungsjahr
2002
Projektdauer
13 Monate
Land
Österreich
Adresse
Innsbruck
Bauausführung
ARGE Alpine-Mayreder/Ast-Holzmann
Bauwerk
Sport-/Freizeitstätte und öffentliche Halle
Bauwerksart
Sichtbeton
Architekt
Zaha Hadid

Schacht/Kern

Bauart
Sichtbeton
Bauwerkshöhe
49 m
Anzahl Betonierabschnitte
11