calldocumentfacebookmessagemypartnerwindowsapplegoogleplayworkerroutecoinspinterestplaysearchsmartphonetwittercaraccordeonvideoarrowarrowdownloaddownloaduploadsection_scrollerglobemapIcon-Shop-Websitecontactenergyhomebridgeshighrisetunnelmininghousearrow-uparrow-downarrow-leftarrow-leftarrow-circle-rightchevron-right-circleuserexternlinkclose

Josef-Umdasch-Forschungspreis für Holz- und Forstwissenschaften

02.04.2012 | News
Der mit 30.000 Euro dotierte Josef-Umdasch-Forschungspreis gelangt in diesem Jahr zum elften Mal an der Universität für Bodenkultur Wien international zur Ausschreibung. Der im Gedenken an den Gründer des Umdasch Konzerns ausgelobte Forschungspreis zählt zu den bedeutendsten Auszeichnungen auf dem Gebiet der holz- und forstwissenschaftlichen Forschung in Europa. Dies unterstreicht auch die hohe Qualität der in den vergangenen Jahren eingereichten Forschungsarbeiten. Die Einreichfrist für den Josef-Umdasch-Forschungspreis 2012 endet am 31. Juli 2012.
Der von Hilde Umdasch und Alfred Umdasch gestiftete Forschungspreis wird für hervorragende Leistungen auf dem Gebiet der Holz- und Forstwissenschaften verliehen. Der Schwerpunkt liegt dabei auf neuen Kultivierungsverfahren, umweltschonender Holzgewinnung, neuen Aufforstungsmethoden, Innovationen in der Holzverarbeitung sowie auf ganzheitlichen Ansätzen zur Optimierung der Wertschöpfungskette in der Holz- und Forstwirtschaft.

Der Josef-Umdasch-Forschungspreis ist Ausdruck der Wertschätzung gegenüber der wissenschaftlichen Forschung als Grundlage für unternehmerische und produktspezifische Forschungs- und Entwicklungsarbeit. Darüber hinaus wird damit die enge Verbundenheit und langjährige Zusammenarbeit der Umdasch Group mit der Universität für Bodenkultur Wien betont.

Nähere Informationen zum Josef-Umdasch-Forschungspreis 2012 sowie das Einreichformular finden Sie auch unter www.boku.ac.at.

Das könnte Sie ebenfalls interessieren:

Schalungswissen für Praxis und Theorie

13.11.2018 | Presse

Wohnen wie ein Rockstar

05.11.2018 | Presse

Sie haben Fragen zum Beitrag? Kontaktieren Sie uns!

Mit * markierte Felder sind Pflichtfelder!
* Formular nicht vollständig!
Die Nachricht konnte nicht versendet werden, bitte versuchen Sie es in Kürze erneut!
Vielen Dank für Ihre Anfrage bei Doka!

Wir werden uns schnellstmöglich um Ihr Anliegen kümmern.