calldocumentfacebookmessagemypartnerwindowsapplegoogleplayworkerroutecoinspinterestplaysearchsmartphonetwittercaraccordeonvideoarrowarrowdownloaddownloaduploadsection_scrollerglobemapcontactenergyhomebridgeshighrisetunnelmininghousearrow-uparrow-downarrow-leftarrow-leftarrow-circle-rightchevron-right-circleuser
Ich stimme zu, dass diese Website Cookies für Analysen und personalisierten Inhalt verwendet. Erfahren Sie mehrOK

myDoka – Kundenbetreuung der nächsten Generation

30.08.2012 | News
myDoka ermöglicht Kundinnen und Kunden in Deutschland und Österreich ab sofort den direkten Draht zu Doka. Im elektronischen Kundenportal sind projektspezifische Daten rund um die Uhr und rund um den Globus in Echtzeit verfügbar.

Mit dem Onlineportal myDoka haben Kunden jedes Projekt im Überblick und sind 24/7 mit Doka vernetzt. Während der Konzeption und Planung des wegweisenden Organisationstools standen Kundenbedürfnisse sowie optimale Kundenzusammenarbeit im Vordergrund.

Einfache Handhabung war der höchste Anspruch bei der Realisierung von myDoka. Klare Strukturen und eine intuitive Navigation führen Kunden mit nur wenigen Klicks zu allen wesentlichen Projektdaten und liefern gewünschte Informationen rasch auf einen Blick. Dank verschlüsseltem Zugang bleiben die Daten transparent und gleichzeitig gesichert.
myDoka ist ein Schritt in Richtung Zukunft der Kundenzusammenarbeit und optimiert Zeit und Kosten. Mit Live-Abfragen und Online-Zugriffen auf aktuelle Bestands- und Bewegungsdaten lassen sich Doka-Schalungsmengen perfekt planen und steuern. Mit verschiedenen Tools können Doka-Kunden künftig ihre Nachbestellungen und den Daten-Transfer im Up- und Download-Bereich zügig abwickeln und haben alle relevanten Dokumente jederzeit verfügbar. Projektauswertungen und Controlling lassen sich auf myDoka immer im Auge behalten und in gewünschte Detailanalysen aufschlüsseln.

Innovative Lösung nah am Kunden

Markus Hofmann von Pittel+Brausewetter ist bereits von der Plattform überzeugt: „Das Programm besticht durch einfaches Handling. Es ist fast selbsterklärend und kann ohne Einschulung vom Benutzer angewendet werden. Auch der Einsatz von Bildern bei den Mietbeständen erleichtert die Arbeit mit dem neuen Tool und sorgt für eine reibungslose Baustellenlogistik.“
Mit der Implementierung von myDoka beweisen die Schalungstechniker, dass wegweisende Lösungen nicht nur auf der Baustelle zu finden sind. „Mit myDoka leiten wir eine neue Ära in der Kundenzusammenarbeit ein und präsentieren uns gegenüber unseren Partnern schneller und transparenter denn je. Das ist ein wesentlicher Beitrag zur Kundenbindung der Zukunft“, ist Franz Hochholzer, der Leiter Bereich Sales, stolz auf die Kundenplattform.
Pressekontakt
Uwe Adlunger
Uwe Adlunger+49 8141 394-6197