calldocumentfacebookmessagemypartnerwindowsapplegoogleplayworkerroutecoinspinterestplaysearchsmartphonetwittercaraccordeonvideoarrowarrowdownloaddownloaduploadsection_scrollerglobemapcontactenergyhomebridgeshighrisetunnelmininghousearrow-uparrow-downarrow-leftarrow-leftarrow-circle-rightchevron-right-circleuser
Ich stimme zu, dass diese Website Cookies für Analysen und personalisierten Inhalt verwendet. Erfahren Sie mehrOK

Baku: 7-Sterne Luxushotel wächst mit Doka Know-how

29.09.2016 | Presse
In der aserbaidschanischen Hauptstadt Baku wird derzeit an einem neuen Wahrzeichen, dem 7-Sterne Luxushotel La Luna, gebaut. Für die Doka Group ist dieser Auftrag im Hochhausbau ein weiterer Achtungserfolg im Mittleren Osten.
Das Hotel La Luna wie auch die weiteren Bauten der Crescent Bay, werden die Architekturlandschaft Aserbaidschans nachhaltig prägen. Auf einer künstlich angelegten Insel im Kaspischen Meer entsteht seit Ende 2009 das Stadtentwicklungsprojekt Crescent Bay auf einer Gesamtfläche von 450.000 m². Der Namensgeber des Projekts „Crescent“ ist der halbmondförmige Hotelbau. Zusätzlich zum Luxushotel La Luna mit 125.000 m², umfasst das Bauprojekt noch das Bürogebäude Crescent City sowie den Einkaufs-, Unterhaltungs- und Wohnkomplex Crescent Place, die bereits fertiggestellt sind. Beide Gebäude wurden von 2013 bis 2016 bereits mit Doka Schalungslösungen erbaut.

La Luna – das Luxushotel mit 230 Zimmern, 74 Appartements sowie 16 Villen wird ab seiner geplanten Fertigstellung Ende 2017 die Top-Adresse für einen Aufenthalt in der aserbaidschanischen Hauptstadt Baku sein. Das Gesamtkonzept stammt aus der Feder des südkoreanischen Architekturbüros Heerim Architects & Planners, Projekteigentümer ist die Gilan Holding aus Aserbaidschan.

Höhere Baugeschwindigkeit unter Extrembedingungen

Die schwierigen Witterungsverhältnisse sowie das architektonische Konzept mit der einzigartigen Halbmondform erfordern sichere und individuelle Schalungslösungen. Aus diesen Gründen setzt das Bauunternehmen İlk İnşaat MMC seit Jahren auf die Produkte und Ingenieursdienstleistungen der Doka Group.

„Wir schätzen Doka als langfristigen Partner für unsere Aufgaben. Vor allem aufgrund des speziellen Know-hows, das von Doka in jedes Projekt eingebracht wird und auch des finanziellen Vorteils, den das schnellere und sichere Arbeiten mit Doka-Produkten mit sich bringt“, so Mert Ersoy, Projektleiter von İlk İnşaat MMC.

Windgeschwindigkeiten von über 80 km/h, die mehrere Tage lang anhalten können, erschweren den Einsatz von Baukränen in luftiger Höhe. Speziell auch beim Bau des Hotels La Luna. Aus diesem Grund entschieden sich die Bauverantwortlichen für die Doka Selbstkletterschalungssysteme SKE50 plus und SKE100 plus, die selbst bei extremen äußeren Bedingungen einen reibungslosen Baufortschritt garantieren.

Um den geplanten Baufortschritt zu optimieren, wurde von den verantwortlichen Doka-Ingenieuren der Einsatz der Selbstkletterautomaten empfohlen, was sich positiv auf den Baufortschritt ausgewirkt hat. Das Ergebnis konnte dadurch von drei Etagen auf bis zu fünf Etagen im Monat gesteigert werden. Die Schalung der Gebäudekerne von La Luna wird – in Kombination der Selbstkletterschalungen SKE 50 plus und SKE100 plus – vollhydraulisch unterstützt. Die Selbstkletterautomaten versetzen die großen Arbeitsbühnen, Stockwerk für Stockwerk. Das reduziert nicht nur den kostenintensiven Kraneinsatz, sondern spart zudem Personal und damit kalkulierbare Fixkosten. Zusätzlich werden die selbstkletternden Systeme den hohen Sicherheitsanforderungen gerecht.

Kurz gefasst:

Projekt: Hotel La Luna (Crescent Bay)
Standort: Baku, Aserbaidschan
Bauherr: Gilan Holding
Bauausführende Firma: İlk İnşaat MMC
Baubeginn: Dezember 2014
Geplante Fertigstellung: Ende 2017
Gebäudehöhe: 123 m (28 Stockwerke)
Taktzeit: 5 Etagen pro Monat
Schalungstechnik: Selbstkletterschalung SKE50 plus und SKE100 plus
Pressekontakt
Uwe Adlunger
Uwe Adlunger+49 8141 394-6197
Bildergalerie
Die einzigartige Halbmondform erfordert individuelle Schalungslösungen von Doka. Fotocredit: Doka GmbH
Das Luxushotel La Luna verfügt nach Fertigstellung Ende 2017 über 230 Zimmer. Fotocredit: Doka GmbH
Downloads