calldocumentfacebookmessagemypartnerwindowsapplegoogleplayworkerroutecoinspinterestplaysearchsmartphonetwittercaraccordeonvideoarrowarrowdownloaddownloaduploadsection_scrollerglobemapIcon-Shop-Websitecontactenergyhomebridgeshighrisetunnelmininghousearrow-uparrow-downarrow-leftarrow-leftarrow-circle-rightchevron-right-circleuserexternlinkclose
Der internationale Schalungsanbieter Doka präsentiert sich auf der bauma 2013 unter dem Motto „Wegweisend. Mehr als Lösungen.“ In einer eigenen 3.600 m² großen Messehalle – dem Doka-Cube – zeigen die Schalungsexperten Innovationen in vier Themenwelten. Die Besucher erwartet der Prototyp Doka OneGo. Mit dem neuen Schalungssystem werden Wand und Decke in einem Arbeitsschritt hergestellt. Darüber hinaus präsentiert Doka die Element-Deckenschalung Dokadek 30, die neue Rahmeneinhausung Xbright, eine Neuentwicklung für den Tunnelbau, DokaCC sowie die Neuheiten Rahmenschalung Framax Xlife plus, Wandsystem Doka Base und Traggerüst Staxo 100 eco.

Impressionen

  • Der Lotte World Tower wird nach seiner Fertigstellung mit einer Höhe von 555 m das höchste Gebäude Ostasiens sein. Der Gebäudekern wird mit der Selbstkletterschalung SKE100 vorauseilend geklettert, die acht Mega Columns mit SKE50 plus.
  • Beim Bau der 670 m langen Tverlandsbrua zwischen Løding und Vikan in Norwegen sorgen maßgeschneiderte Doka-Schalungslösungen für einen raschen und sicheren Baufortschritt.
  • Doka unterstützte die Aufbauarbeiten am Ground Zero. Neben den beiden Brunnen des Memorials hat Doka bereits den Tower 2 und den Tower 4 mit Schalungslösungen beliefert.
Schon der Eingang zum Doka-Cube auf der bauma bietet einen Vorgeschmack auf den neuen Marken- und Messeauftritt, der ganz unter dem Motto „Wegweisend. Mehr als Lösungen.“ steht. „Das Angebot von Doka geht weit über reine Produkte hinaus. Gemeinsam mit unseren Kunden erarbeiten wir für jedes Bauprojekt individuelle Lösungen. Unser Anspruch ist, bei der Entwicklung des Schalungskonzepts Aspekte und Erfahrungen einzubringen, die unseren Kunden neue Erkenntnisse bringen und echten Mehrwert schaffen“, erklärt Josef Kurzmann, Vorsitzender der Geschäftsführung der Doka Group, das Motto. Vier Themenwelten geben einen Überblick über Schalungslösungen für alle Bausektoren: „Residential“ (Wohnbau), „Highrise“, „Transport“ und „Energy“. So kann sich jeder Besucher entsprechend seinen Interessen rasch orientieren.

Erfahrungen aus Bauprojekten in aller Welt fließen in die Neu- und Weiterentwicklungen von Doka ein und sind die Basis für die Innovationen – bei Systemen ebenso wie bei Dienstleistungen. Kurzmann: „Als Anbieter von ‚mehr als Lösungen‘ begleiten wir unsere Kunden in allen Phasen eines Bauprojekts, von der Entwicklung bis zum Rohbauabschluss. Dafür bieten wir eine breite Palette an Dienstleistungen, die den optimierten Einsatz der Schalungssysteme sicherstellen.“ Eine genaue Leistungsbeschreibung definiert dabei den Umfang der Doka-Dienstleistung und schafft von Beginn an Klarheit über den erzielbaren Nutzen. So können Doka-Beratungsleistungen bereits im Vorfeld eines Projekts Auskunft über die technische Machbarkeit geben und entscheidend zur Auswahl einer optimalen und kostengünstigen Schalungs- oder Baumethode beitragen. In späteren Phasen helfen Doka-Dienstleistungen wie beispielsweise 3D-Planung, Fertigservice, Richtmeister oder Schalungskoordination, den Bauablauf zu optimieren, die Ressourcen zu schonen und den Bauzeitplan einzuhalten.

Das könnte Sie ebenfalls interessieren:

Chinas neue Megabrücke

16.05.2018 | Presse

Ganz schön schräg

26.04.18 | Presse