calldocumentfacebookmessagemypartnerwindowsapplegoogleplayworkerroutecoinspinterestplaysearchsmartphonetwittercaraccordeonvideoarrowarrowdownloaddownloaduploadsection_scrollerglobemapIcon-Shop-Websitecontactenergyhomebridgeshighrisetunnelmininghousearrow-uparrow-downarrow-leftarrow-leftarrow-circle-rightchevron-right-circleuserexternlinkclose
Kontakt

Doka Xpress 2020

Ein Hexenkessel in Sichtbeton

Die Stadt Zürich erhält ein neues Eishockeystadion. Doka unterstützt die Baumeister unter anderem bei der Planung und der Erstellung der hochwertigen Sichtbetonwände mit durchdachten Schalungslösungen.


Framax Xlife plus spielt Stärken aus

Die ZSC Lions bauen eine neue Heimstätte. Entworfen wurde das monumentale Gebäude – ein Hexenkessel aus weißem Sichtbeton – von Caruso St John Architects. Die ARGE ZSC ARENA (Marti AG, Bauunternehmung Zürich / Barizzi AG, Brüttisellen) wurden mit dem Bau des Stadionkomplexes mit Platz für 12.000 Fans beauftragt.

Zu den Highlights des Gebäudes gehört die in Ortbeton hergestellte Sichtbetonfassade, die sich auf der Süd- und Nordseite wie ein Vorhang wellt und durch gläserne Bullaugen in regelmäßigen Abständen unterbrochen wird. Die Fassade wurde strukturell vom restlichen Gebäude getrennt. So kann sich das Baustellenteam auf die Erstellung des Sichtbetons konzentrieren, ohne unter Zeitdruck zu geraten. Doka erhielt von den Architekten einen Plan der Fassade mit den Arbeits- und Dilatationsfugen und entwickelte ein dazu passendes Raster aus Elementen der Framax Xlife plus. Die Wände entstanden in bis zu 13 m hohen und 21,70 m langen Etappen. Die große Schalungshöhe war notwendig, um die Zahl der Arbeitsfugen zu minimieren. Dank der Framax Xlife plus konnte auf Ankerhüllrohre verzichtet werden. Mit einem konventionellen Anker hätten diese jeweils individuell und teilweise schräg angeschnitten werden müssen. Ebenso dichtete der FXP-Anker die Ankerlöcher dank seiner konischen Form von selbst ab. Kiesnester und damit aufwändige Nacharbeiten an den Bindstellen konnten so vermieden werden. Die Ankerlöcher werden später verschlossen und sind letztlich beinahe unsichtbar. Doka entwickelte die Schalungslösung und Etappierung für die Fassade sowie die Halleninnenwände, mit dem Ziel die Schalungseinheiten möglichst oft zu verwenden und Sonderlösungen zu vermeiden. Durch die detaillierte Ausführungsplanung konnten die von einem Dritthersteller gelieferten Matrizen bauseits sehr einfach auf die Schalung montiert und die Vorhaltemengen auf ein Minimum reduziert werden.

Marcel Lappert

"Um dieses Projekt erfolgreich umzusetzen, brauchen wir einen guten Schalungsbauer. Doka hat uns die beste Lösung geboten – wenige Bindstellen, wenige Aufhängekonen, zimmermannsmäßige Schalungen, anspruchsvolle Sonderlösungen und eine effektive Planung."


Marcel Lappert | Projektleiter | Marti AG


Die Framax Xlife plus überzeugte bei den Stirnfassaden durch die hohen Schaleinheiten von bis zu 13 m, die zeitsparende, einseitige Ankerung und den selbstabdichtenden konischen Anker.

Die Framax Xlife plus überzeugte bei den Stirnfassaden durch die hohen Schaleinheiten von bis zu 13 m, die zeitsparende, einseitige Ankerung und den selbstabdichtenden konischen Anker.

Hochwertiger Sichtbeton entsteht schon in der Planung

Der Grundstein für die reibungslose Bauphase wurde mehrere Monate vor Baubeginn gelegt. Beinahe wöchentlich traf sich das Sichtbeton-Team, um Lösungen zu diskutieren und nötigenfalls Planoptimierungen vorzunehmen, sodass eine zeit-, material- und kosteneffiziente Schalungslösung entwickelt werden konnte. Für eine effiziente Koordination und um Schnittstellenprobleme gering zu halten, setzt Doka bei Projekten von der Größe und Komplexität der Swiss Life Arena einen dedizierten Projektmanager ein. Dieser ist zentraler Ansprechpartner für den Baumeister und kümmert sich um alle Angelegenheiten rund um die Schalung – von der Schalungsplanung, über den Sonderschalungsbau, die Logistik, bis hin zur Koordination von Detaillösungen mit externen Lieferanten.

Die vorausschauende Planung der Baumeister und die enge Zusammenarbeit zwischen den beteiligten Partnern ist ausschlaggebend dafür, dass nun die zeitlichen und qualitativen Vorgaben eingehalten werden. Dies unterstreicht auch Projektleiter Marcel Lappert: „Wir haben nicht einfach nach dem günstigsten Schalungslieferanten gesucht. Wir wollten einen Partner! Zuverlässigkeit und Flexibilität sind bei Projekten dieser Komplexität matchentscheidend. Doka bietet uns hier ein rundum Wohlfühlpaket.“

Projekt:

Eishockeystadion mit Sichtbetonoberflächen, Zürich-Altstetten

Bauausführung:

ARGE ZSC ARENA (Marti AG, Bauunternehmung Zürich / Barizzi AG Brüttisellen)

Dienstleistungen:

Technische Planung, Projektmanagement, Schalungsplanung, 3D-Planung, Fertigservice

Bauzeit

03/2019 - 08/2022


Die Swiss Life Arena wird ab 2022 die neue Heimat der ZSC Lions. Im Vordergrund ist die wellenförmige Ost-Fassade. Links ist die große Besucherterrasse und im Zentrum die Hauptarena zu sehen.

Zuerich Swiss Life Arena Bauphase


Diese Artikel der aktuellen Ausgabe könnten Sie auch interessieren:

Marina Tower Vienna

Doka Xpress 2020

Mit Schubladen-System sicher hoch hinauf

Erfahren Sie, wie sich der MARINA TOWER in Wien dank der Selbstkletterschalung Doka Xclimb 60 sicher und flott Stockwerk für Stockwerk in die Höhe erhebt.

Erfahren Sie mehr

Automatisierte Schalungsplanung mit DokaCAD for Revit

Doka Xpress 2020

Automatisierte Schalungsplanung mit DokaCAD for Revit

Lernen Sie, wie es mit DokaCAD for Revit, ein Plug-in für Autodesk Revit zur automatisierten Schalungsplanung, möglich wird, bei der digitalen Bauwerksplanung bereits vor Projektausführung den optimalen Bauablauf festzulegen.

Erfahren Sie mehr

Sichtbeton Phase 2 Schalungsplanung

Doka Xpress 2020

Sichtbeton-Spezial Phase 2: Schalungsplanung

Bauherr, Architekt, Bauunternehmer und dessen Schalungslieferant haben sich darauf geeinigt, welches Sichtbeton-Ergebnis erzielt werden soll. Nun geht es an die Detailplanung als Grundlage für die Umsetzung.

Erfahren Sie mehr

Interessiert? Hier können Sie sich die gesamte Ausgabe des Schalungs-Magazines ansehen.

title page Doka Xpress 2020

DokaXpress 2020

Leicht gemacht | Rahmenschalung DokaXlight im Einsatz
Gewusst, wie | Tipps und Tricks vom Richtmeister
Nachgehakt | Teil 2 des beliebten Sichtbeton-Spezials

Zum Download