calldocumentfacebookmessagemypartnerwindowsapplegoogleplayworkerroutecoinspinterestplaysearchsmartphonetwittercaraccordeonvideoarrowarrowdownloaddownloaduploadsection_scrollerglobemapIcon-Shop-Websitecontactenergyhomebridgeshighrisetunnelmininghousearrow-uparrow-downarrow-leftarrow-leftarrow-circle-rightchevron-right-circleuserexternlinkclose

FSE 502 Norden von Hjulsta

Stockholm, Schweden

Beim Verkehrsstandort Hjulsta Norra handelt es sich um einen Auftrag von Bypass Stockholm – eine 21 Kilometer lange Strecke, die den Norden des Landes mit dem Süden verbindet und somit Schwedens größtes Straßen- und Tunnelprojekt ist. Der Auftrag der NCCs umfasst den Bau von zwei verschiedenen 370 m langen Röhren. Um den Anforderungen gerecht zu werden, wurde eine anpassungsfähige Lösung entwickelt, die es ermöglicht, das Material des Schalwagenfahrwerks von der ersten kleineren in der zweiten Röhre wiederzuverwenden.

Zurück
North of Hjulsta
North of Hjulsta

Projektdaten

Fertigstellungsjahr
2021
Land
Schweden
Stadt
Stockholm
Umsetzung
NCC

Aufgelöste Bauweise

Bauweise
Teils monolithisch
Lichte Weite
15,7 m / 19,5 m
Lichte Höhe
8,65 m
Geschalte Tunnellänge
2 x 370 m
Betonierabschnittslänge
10 m
Anzahl Betonierabschnitte
2 x 38
Zykluszeit
Wochen-Takt