calldocumentfacebookmessagemypartnerwindowsapplegoogleplayworkerroutecoinspinterestplaysearchsmartphonetwittercaraccordeonvideoarrowarrowdownloaddownloaduploadsection_scrollerglobemapcontactenergyhomebridgeshighrisetunnelmininghousearrow-uparrow-downarrow-leftarrow-leftarrow-circle-rightchevron-right-circleuser
Ich stimme zu, dass diese Website Cookies für Analysen und personalisierten Inhalt verwendet. Erfahren Sie mehrOK

Gotthard Basis Tunnel

Schweiz

Komplexer Querschnitt vollhydraulisch geschalt! Das 7.400 Meter lange Baulos Erstfeld ist der nördlichste Teil des Gotthard-Basistunnels und umfasst auch die Errichtung von zwei 400 m langen Verzweigungsbauwerken im Sprengvortrieb und anschließender Ortbetonauskleidung.

Zurück zur Übersicht
Die größte lichte Weite von ca. 17,50 m änderte sich  …
… auf minimal ca. 6,00 m.
Einseitige Paramentschalung (Ulmenschalung)
Gotthard Basis Tunnel
Das Ein- und Ausschalen sowie das Heben, Senken und Verfahren des 170 Tonnen schweren Doka-Schalwagens erfolgt vollhydraulisch.

Projektdaten

Fertigstellungsjahr
2011
Projektdauer
10 Monate
Land
Schweiz
Adresse
Erstfeld
Bauausführung
ARGE AGN
Bauwerk
Tunnel
Bauwerksart
Tunnel in bergmännischer Bauweise

Decke

Bauart
Aufgelöst
Querschnittsform
Rund
Lichte Weite
17,65 m
Lichte Höhe
10,40 m
Geschalte Tunnellänge
370 m
Betonierabschnittslänge
10 m
Anzahl Betonierabschnitte
37

Ulmenschalung

Bauart
Aufgelöst
Lichte Höhe
5,65 m
Geschalte Tunnellänge
370 m
Betonierabschnittslänge
10 m
Anzahl Betonierabschnitte
37