calldocumentfacebookmessagemypartnerwindowsapplegoogleplayworkerroutecoinspinterestplaysearchsmartphonetwittercaraccordeonvideoarrowarrowdownloaddownloaduploadsection_scrollerglobemapcontactenergyhomebridgeshighrisetunnelmininghousearrow-uparrow-downarrow-leftarrow-leftarrow-circle-rightchevron-right-circleuser
Ich stimme zu, dass diese Website Cookies für Analysen und personalisierten Inhalt verwendet. Erfahren Sie mehrOK

Wohnhauskeller Karlshuld

Deutschland

Mit drei Mann und 90 m² Frami Xlife entstand dieser Wohnhauskeller in Karlshuld im Donaumoos, 15 km südwestlich von Ingolstadt. Ein Kran war mit von der Partie. Er war später ohnehin erforderlich zum Verlegen der Halbfertigdecken. Da kam er zum Umsetzen der Wandschalung gerade recht. Die Mannschaft arbeitete mit Umsetzeinheiten von bis zu rd. 10 m². Inklusive Frami-Innenecke sind das gerade mal 385 kg. Das schafft jeder „Apfelpflücker“. Aber auch ohne Kran ist die Frami Rahmenschalung problemlos einsetzbar. Das Basiselement mit 90 x 270 cm wiegt weniger als 80 kg.

Zurück zur Übersicht
Array
Array
Array
Array

Projektdaten

Land
Deutschland
Ort
Karlshuld
Bauausführung
Inova-Massivbau, Karlshuld
Bauwerk
Wohnbau