calldocumentfacebookmessagemypartnerwindowsapplegoogleplayworkerroutecoinspinterestplaysearchsmartphonetwittercaraccordeonvideoarrowarrowdownloaddownloaduploadsection_scrollerglobemapcontactenergyhomebridgeshighrisetunnelmininghousearrow-uparrow-downarrow-leftarrow-leftarrow-circle-rightchevron-right-circleuser
Ich stimme zu, dass diese Website Cookies für Analysen und personalisierten Inhalt verwendet. Erfahren Sie mehrOK

BAB A7 Fulda - Würzburg, BW Sinntalbrücke

Deutschland

Für die Herstellung der Gesimskappen für die insgesamt 755,00m lange und 29,50m breite Stahlverbundbrücke wählte das Bauunterhemen Max Bögl GmbH & Co. KG zwei Schalwagen TU mit je einer Länge von 28,0m (1 Innen- & 1 Aussenkappenwagen). Nach einer kurzen Testphase entschied sich das Bauunternehmen zum Kauf der beiden Kappenwagen.

Zurück zur Übersicht
perfektes Betonbild
Schalwagen TU  - Einsatz im Brückenradius
runde Schalungskästen vormontiert im Doka-Fertigservice

Projektdaten

Fertigstellungsjahr
2013
Projektdauer
8 Monate
Land
Deutschland
Adresse
97769 Bad Brückenau, BAB A7 Fulda - Würzburg
Bauausführung
Max Bögl GmbH & Co. KG
Bauwerk
Brücke
Bauwerksart
Gesimskappen

Gesimskappe

Bauart
Sichtbeton
Bauwerkshöhe
50 m
Kappenhöhe
0,75 m
Kappenbreite
0,43 m
Höhe Innenschild
0,25 m
Betonierabschnittslänge
27 m
Anzahl Betonierabschnitte
4 x 28
Taktzeit
3 - 4 -Tages-Takt
Schalhaut
Bretter gehobelt
Kantenausbildung
Gebrochen, gefaste Kante