calldocumentfacebookmessagemypartnerwindowsapplegoogleplayworkerroutecoinspinterestplaysearchsmartphonetwittercaraccordeonvideoarrowarrowdownloaddownloaduploadsection_scrollerglobemapIcon-Shop-Websitecontactenergyhomebridgeshighrisetunnelmininghousearrow-uparrow-downarrow-leftarrow-leftarrow-circle-rightchevron-right-circleuserexternlink
Ich stimme zu, dass diese Website Cookies für Analysen und personalisierten Inhalt verwendet. Erfahren Sie mehrOK
Ich stimme zu, dass diese Website Cookies für Analysen und personalisierten Inhalt verwendet. Erfahren Sie mehrOK
Germany
Zurück zur Übersicht

Schalwagen TU

Die un­ten fah­ren­de Gesimsschalung zum sch­nel­len Scha­len von Brü­cken­kap­pen

Mit dem in­no­va­ti­ven Schalwagen TU kön­nen Ge­sims­kap­pen oh­ne Be­ein­träch­ti­gung des Ver­kehrs bzw. des Bau­ablaufs wirt­schaft­lich aus­ge­führt wer­den.

Videos

Ho­he Wirt­schaft­lich­keit
dank durch­dach­ter Kom­p­lett­lö­s­ung 

Ef­fi­zi­en­te Scha­lungs­ar­bei­ten durch

  • miet­ba­res Kom­p­lett­sys­tem mit vor­ge­fer­tig­ten Ar­beits­büh­nen und Ge­spär­re­ein­hei­ten/Scha­l­e­le­men­ten
  • ein­fa­che Be­weh­rung und Be­ton­ein­brin­gung von oben
  • un­ten fah­ren­de Kon­struk­ti­on
  • ge­rin­ge Be­ein­träch­ti­gung des lau­fen­den Ver­kehrs (z.B. bei Sa­nie­rungs­ar­bei­ten) und des Bau­ablau­fes bei der Her­stel­lung von Ge­sims­kap­pen

Sch­nel­le Ein­satz­zei­ten
in ei­nem ge­re­gel­ten Bau­ablauf 

Mehr Ef­fi­zi­enz und ein zü­g­i­ger Bau­fort­schritt durch

  • ein­fa­chen und be­son­ders sch­nel­len Auf­bau von vor­ge­fer­tig­ten Sys­te­m­ein­hei­ten
  • gleich­zei­ti­ges ho­ri­zon­ta­les und ver­ti­ka­les Aus­scha­len mit ei­ner Schwenk­be­we­gung
  • pass­ge­nau­es und ein­fa­ches Ein­scha­len über Spin­del­st­re­ben

Mit Si­cher­heit bes­ser ar­bei­ten
in al­len Pha­sen des Scha­lung­s­ein­sat­zes 

Opti­ma­ler Schutz des Bau­s­tel­len­per­so­nals durch

  • ho­he ak­ti­ve und pas­si­ve Si­cher­heits-Stan­dards
  • vor­ge­fer­tig­te, sch­nell ein­satz­be­rei­te Ar­beits­büh­nen
  • um­lau­fen­de Ge­rü­st­roh­re für si­che­ren Sei­ten­schutz
  • ein­ge­bau­te Schwer­kraft­b­rem­se ge­gen un­ge­woll­tes Ver­fah­ren des Schal­wa­gens

Vorgeflochtene Bewehrungskörbe können einfach von oben eingehoben werden.

Referenzen

System

Haupt­ein­satz­ge­bie­te

  • mittlere und längere Tragwerke
  • mittlere und hohe Einsatzzahlen
  • abschnittsweises Verfahren
  • Sanierung vorhandener Tragwerke
  • Kappen mit großen Zungentiefen
  • Kurvenradien ab 250 m

Ho­her Si­cher­heits­stan­dard

  • komplett umlaufender, dreiteiliger Seitenschutz
  • komplett geschlossener Bühnenbelag
  • separate Arbeits- und Montagebühnen
  • eingebaute Schwerkraftbremse sichert den Schalwagen gegen ungewolltes Verfahren

Fle­xi­bel ein­s­tell­bar

Durch den modularen Aufbau der Tragkonstruktion sowie durch die Schalungselemente aus Top 50-Systemteilen ist eine Anpassung an nahezu alle Kappenquerschnitte möglich.

Schwer­kraft­b­rem­se

  • automatische Aktivierung durch Schwerkraft

Ein­fa­che Be­di­e­nung

  • hohe Flexibilität des Schalungsaufbaus
  • hoher Grad an Vormontage
  • universelle Aufhängung