calldocumentfacebookmessagemypartnerwindowsapplegoogleplayworkerroutecoinspinterestplaysearchsmartphonetwittercaraccordeonvideoarrowarrowdownloaddownloaduploadsection_scrollerglobemapIcon-Shop-Websitecontactenergyhomebridgeshighrisetunnelmininghousearrow-uparrow-downarrow-leftarrow-leftarrow-circle-rightchevron-right-circleuserexternlink
Ich stimme zu, dass diese Website Cookies für Analysen und personalisierten Inhalt verwendet. Erfahren Sie mehrOK
Ich stimme zu, dass diese Website Cookies für Analysen und personalisierten Inhalt verwendet. Erfahren Sie mehrOK
Germany

Südanbindung Halle ICE

Deutschland

Doka plante die Schalung für die 3 Bauteile des Überwerfungsbauwerkes der Südanbindung Halle. Für 2 parallel verlaufende Stützwände einen Wandschalwagen mit Auslegern des Schalwagens T. Für Kragplatten u. Gesimskappen der Wänden einen Verbundschalwagen und einen hydraulisch verfahrbaren Tunnelschalwagen für das im Grundriss X-förmige Rampenbauwerk.

Zurück zur Übersicht
Südanbindung Halle ICE
Südanbindung Halle ICE
Südanbindung Halle ICE
Südanbindung Halle ICE

Projektdaten

Fertigstellungsjahr
2011
Projektdauer
7 Monate
Land
Deutschland
Ort
Halle
Umsetzung
Hentschke Bau GmbH
Bauwerk
Tunnel
Bauwerksart
Tunnel in offener Bauweise

Wand

Querschnittsform
Rechteckig
Lichte Weite
7,85 m
Lichte Höhe
7,63 m
Geschalte Tunnellänge
189 m
Betonierabschnittslänge
10 m
Anzahl Betonierabschnitte
18

Wand

Querschnittsform
Rechteckig
Lichte Weite
8,58 m
Lichte Höhe
7,63 m
Geschalte Tunnellänge
160 m
Betonierabschnittslänge
21 m
Anzahl Betonierabschnitte
8