calldocumentfacebookmessagemypartnerwindowsapplegoogleplayworkerroutecoinspinterestplaysearchsmartphonetwittercaraccordeonvideoarrowarrowdownloaddownloaduploadsection_scrollerglobemapcontactenergyhomebridgeshighrisetunnelmininghousearrow-uparrow-downarrow-leftarrow-leftarrow-circle-rightchevron-right-circleuser
Ich stimme zu, dass diese Website Cookies für Analysen und personalisierten Inhalt verwendet. Erfahren Sie mehrOK

Köröshegy Bridge

Ungarn

Der 1.870 m lange, 23,2 m breite und bis zu 7 m hohe Überbau mit maximalen Feldlängen von 120 m wurde in Segmenten von beiden Seiten des Tales aus betoniert. Eine der längsten Überlandbrücken Europas über das weite Tal bei Köröshegy südlich vom Plattensee. Erweiterung der Autobahn M7 von Budapest nach Zagreb.

Zurück zur Übersicht
Köröshegy Bridge
Köröshegy Bridge
Köröshegy Bridge
Köröshegy Bridge
Köröshegy Bridge
Köröshegy Bridge
Köröshegy Bridge
Köröshegy Bridge
Köröshegy Bridge

Projektdaten

Fertigstellungsjahr
2006
Projektdauer
21 Monate
Land
Ungarn
Adresse
Köröshegy
Bauausführung
Fa. Hídépítö Rt.
Bauwerk
Brücke
Bauwerksart
Pfeiler und Pylone

Überbau/Tragwerk

Querschnittsform
Hohlkasten 2-zellig - Stege schräg
Gesamtlänge Brücke
1872 m
Anzahl der Felder
17
Spannweite maximal
120 m
Anzahl der Pfeiler
16

Pfeiler

Bauart
Gerade
Bauwerkshöhe
80 m
Anzahl Betonierabschnitte
4-17
Taktzeit
7 -Tages-Takt