calldocumentfacebookmessagemypartnerwindowsapplegoogleplayworkerroutecoinspinterestplaysearchsmartphonetwittercaraccordeonvideoarrowarrowdownloaddownloaduploadsection_scrollerglobemapIcon-Shop-Websitecontactenergyhomebridgeshighrisetunnelmininghousearrow-uparrow-downarrow-leftarrow-leftarrow-circle-rightchevron-right-circleuserexternlinkclose
Kontakt

Varoddbrua 2

Kristiansand , Norwegen

Die E18 in Norwegen bei Kristiansand überquert den Topdalsfjord auf zwei Brückenbauwerken. Doka erhielt dabei den Auftrag für die neue Brücke Varoddbrua 2, die mit einer Gesamtlänge von 654 m und einer Breite von 18 m zwischen den zwei bestehenden Brücken ausgeführt wird.

Herausforderung:

  • Brückenneubau zwischen zwei bestehenden und befahrenen Brücken

Lösung:

  • Die Modularität des FVB-Wagens erlaubt präzise Anpassung an die vorhandenen Gegebenheiten, um den Fließverkehr aufrecht zu erhalten
  • Gesamtkonzept mit Planung, Beschaffung und Logistik aus einer Hand
  • Um die Taktzeiten trotz der 12m hohen Stegwände zu verkürzen, wurde der Beweh-rungseinbau mittels vorgefertigter Einheiten optimiert
  • Erhöhte Sicherheit, durch Einsatz des neuen, im Mitteldruck arbeitenden, Hydrauliksystems V70

Zurück zur Übersicht
Varoddbrua Brücke
Varoddbrua Brücke

Projektdaten

Jahr der Fertigstellung
2019
Bauzeit:
2017 - 2019
Land
Norwegen
Stadt
Kristiansand
Auftraggeber
PNC Norge Infrastructure

Gebäudedaten

Gesamtlänge
654 m
Radius
3.500 m
Querschnittsform
oppelzelliger Querschnitt mit geraden Stegen
Überbaubreite:
18,01 m
Überbauhöhe
13,4 m
Betonierabschnittslänge
5,0 m
max. Gewicht Betonierabschnitt
325,5 t