calldocumentfacebookmessagemypartnerwindowsapplegoogleplayworkerroutecoinspinterestplaysearchsmartphonetwittercaraccordeonvideoarrowarrowdownloaddownloaduploadsection_scrollerglobemapcontactenergyhomebridgeshighrisetunnelmininghousearrow-uparrow-downarrow-leftarrow-leftarrow-circle-rightchevron-right-circleuser
Ich stimme zu, dass diese Website Cookies für Analysen und personalisierten Inhalt verwendet. Erfahren Sie mehrOK

Muskrat Falls - Doka als Partner für das größte Bauprojekt in Kanada

07/09/2014 | Presse
Doka Canada wurde als Schalungslieferant für das Muskrat-Falls-Project in der kanadischen Provinz Neufundland und Labrador ausgewählt.
Das Wasserkraftwerk mit einer Leistung von 824 Megawatt wird etwa 30 km westlich der Happy Valley-Goose Bay am unteren Churchill River errichtet. Die Anlage wird aus einem Maschinenhaus mit vier Turbinen, drei Dammkonstruktionen, sechs Überlaufpeilern, Trenn- und Stützmauern sowie nördlichem und südlichem Betriebsbereich bestehen und nach Fertigstellung das zweitgrößte Wasserkraftwerk Kanadas sein.

Der Generalunternehmer, Astaldi Canada, hat sich für Doka als Partner für die Lieferung sämtlicher Schalungsmaterialien und -dienstleistungen während des gesamte Projekts entschieden. Eine komplette Schalungslösung einschließlich leistungsstarker Produkte war eine zentrale Anforderung der Projektplanung. Die Sicherheit auf der Baustelle hatte aufgrund einer Nulltoleranzrichtlinie auf der Baustelle ebenfalls hohe Priorität für den Kunden. Um diese Kundenanforderungen zu erfüllen, hat sich Doka verpflichtet, Schulungen und Kontrollen auf der Baustelle durchzuführen, und gewährleistet bei sämtlichen Schalungslösungen hohe eingebaute Sicherheitsstandards.

Außerdem übernimmt Doka die Vormontage sämtlicher auf der Baustelle benötigten Schalungselemente, einschließlich der Trägerschalung Top 50, der Bühnen für die Sperrenschalung D22 und der runden Schalungselemente. Darüber hinaus werden bei diesem Projekt unter anderem die Wandschalung Framax Xlife, das Traggerüst Staxo 100, Abstützböcke und Schachtbühnen benötigt. Das gesamte Projekt soll innerhalb von fünf Jahren fertiggestellt werden, wobei für die Ausführung der Schalungsarbeiten ein Zeitrahmen von etwa zwei Jahren vorgesehen ist.
Pressekontakt
Uwe Adlunger
Uwe Adlunger+49 8141 394-6197
Bildergalerie
Muskrat Falls
Muskrat Falls
Muskrat Falls
Muskrat Falls
Muskrat Falls
Muskrat Falls
Muskrat Falls
Muskrat Falls
Downloads