calldocumentfacebookmessagemypartnerwindowsapplegoogleplayworkerroutecoinspinterestplaysearchsmartphonetwittercaraccordeonvideoarrowarrowdownloaddownloaduploadsection_scrollerglobemapIcon-Shop-Websitecontactenergyhomebridgeshighrisetunnelmininghousearrow-uparrow-downarrow-leftarrow-leftarrow-circle-rightchevron-right-circleuserexternlinkclose
Kontakt

Fv 505 Skjaeveland - Foss Eikeland / Brunnholen BRU

Sandnes, Norwegen

Die 250 m lange Brunnholen Bru Brücke ist Teil der Umfahrung um Sandnes, südlich von Stavanger und verbindet seit Fertigstellung als vierspurige Autobahn den Highway 44 Skjæveland mit der Europastraße 39 Bråstein. Das Besondere war die Bauweise im Taktschiebeverfahren. Bis zu 34 m lange Segmente wurden im Taktkeller erstellt und nach Erhärten des Betons abschnittsweise über die Pfeiler geschoben. Ein großer Vorteil dieser Baumethode ist die Einsparung von Bauzeit, da beide Brückenkonstruktionen (Nord und Süd) gleichzeitig gebaut werden konnten.

Herausforderung:

  • sichere und wirtschaftliche Schalungs-lösung für die Herstellung im Takt-schiebeverfahren
    sehr kleiner Brückenradius von 300m

  • Lösung:

    • Durch den Einsatz des ausgeklügelten Ausschalmechanismus wird die Schalung ideal durch eine Schwenkbewegung vom fertigen Tragwerk schonend und schnell abgehoben
    • Optimierte Schalungslösung um das Verschie-ben des Tragwerkes trotz engstem Brückenra-dius zu ermöglichen
    • Gesamtlösung von Doka und erfahrenen Brückenbau – Partnern, inklusive Vorbauschnabel, Taktkeller, Schalungen für Pfeiler, Fundamente, Bühnen und Randkappen
  • Zurück zur Übersicht
    Reference Title
    Reference Title

    Projektdaten:

    Jahr der Fertigstellung
    2018
    Country
    Norwegen
    Stadt
    Sandnes
    Baufirma
    SV Betong AS

    Gebäudedaten:

    Taktzeit:
    14-Tage für 2 Takte
    Gesamtlänge:
    Süden: 255 m / Norden: 244 m
    max. Spannweite:
    55.5 m
    Tragwerksbreite
    jeweils 11.5 m
    Querschnittshöhe
    3,5 m
    Bauwerksart:
    einzelliger Querschnitt mit geneigten Stegen
    Anzahl der Segmente:
    9 pro Tragwerk
    Taktlänge:
    32.85 m
    Taktkeller:
    34 m