calldocumentfacebookmessagemypartnerwindowsapplegoogleplayworkerroutecoinspinterestplaysearchsmartphonetwittercaraccordeonvideoarrowarrowdownloaddownloaduploadsection_scrollerglobemapcontactenergyhomebridgeshighrisetunnelmininghousearrow-uparrow-downarrow-leftarrow-leftarrow-circle-rightchevron-right-circleuser
Ich stimme zu, dass diese Website Cookies für Analysen und personalisierten Inhalt verwendet. Erfahren Sie mehrOK

Talübergang Lochkovske udoli

Tschechien

Der Ausbau des vierspurigen Schnellstraßenrings um Prag war eines der wichtigsten Bauprojekte in Tschechien. Südwestlich von Prag quert die Trasse das Tal Lochkovske udoli in einer Höhe von 65 m. Für diese Talüberquerung wurde eine Brücke im Taktschiebeverfahren errichtet. Doka lieferte für die extrem geneigten Pfeiler die Schalungslösung.

Zurück zur Übersicht
Talübergang Lochkovske udoli
Talübergang Lochkovske udoli
Talübergang Lochkovske udoli
Talübergang Lochkovske udoli
Talübergang Lochkovske udoli
Talübergang Lochkovske udoli
Talübergang Lochkovske udoli

Projektdaten

Fertigstellungsjahr
2009
Projektdauer
12 Monate
Land
Tschechien
Adresse
Lochkov, Prag
Bauausführung
Max Bögl GmbH & Co. KG (MAX BÖGL a JOSEF KRYSL)
Bauwerk
Brücke
Bauwerksart
Pfeiler und Pylone

Stütze/Säule

Bauart
Geneigt
Bauwerkshöhe
53 m
Höhe Betonierabschnitte
2,10 m
Anzahl der Pfeiler
2
Anzahl Betonierabschnitte
25
Taktzeit
5 -Tages-Takt