calldocumentfacebookmessagemypartnerwindowsapplegoogleplayworkerroutecoinspinterestplaysearchsmartphonetwittercaraccordeonvideoarrowarrowdownloaddownloaduploadsection_scrollerglobemapcontactenergyhomebridgeshighrisetunnelmininghousearrow-uparrow-downarrow-leftarrow-leftarrow-circle-rightchevron-right-circleuser
Ich stimme zu, dass diese Website Cookies für Analysen und personalisierten Inhalt verwendet. Erfahren Sie mehrOK

Tunnel Dekani

Slowenien

Doka-Tunnelschalwägen für Autobahn zwischen Ljubljana und dem adriatischen Meer. Dieser doppelröhrige Tunnel Dekani wurde in bergmännischer Bauweise aufgefahren. Der Tunnel enthält unter anderem vier Pannenbuchten und fünf Quertunneln - die beiden größeren mit trompetenförmig aufgeweiteten Enden.

Zurück zur Übersicht
Tunnel Dekani
Tunnel Dekani
Tunnel Dekani

Projektdaten

Fertigstellungsjahr
2004
Projektdauer
6 Monate
Land
Slowenien
Ort
Ljubljana
Bauausführung
Firma Primorje
Bauwerk
Tunnel
Bauwerksart
Tunnel in bergmännischer Bauweise

Wand

Bauart
Teilmonolithisch
Querschnittsform
Rund
Lichte Weite
12,70 m
Lichte Höhe
7,80 m
Geschalte Tunnellänge
200 m
Anzahl Betonierabschnitte
36
Taktzeit
3 -Tages-Takt