calldocumentfacebookmessagemypartnerwindowsapplegoogleplayworkerroutecoinspinterestplaysearchsmartphonetwittercaraccordeonvideoarrowarrowdownloaddownloaduploadsection_scrollerglobemapcontactenergyhomebridgeshighrisetunnelmininghousearrow-uparrow-downarrow-leftarrow-leftarrow-circle-rightchevron-right-circleuser
Ich stimme zu, dass diese Website Cookies für Analysen und personalisierten Inhalt verwendet. Erfahren Sie mehrOK

Westbahntunnel Stans

Österreich

Der 634 m lange Eisenbahntunnel wurde von der Firma Alpine Bau GmbH in offener Bauweise errichtet. Für die im Querschnitt gevoutete Tunneldecke stand ein leistungsstarker Doka-Deckenschalwagen im Einsatz. Aufgrund der variierenden Querschnittsform plante Doka einen leicht adaptierbaren Schalwagen, der in der Mitte geteilt ausgeführt wurde.

Zurück zur Übersicht
Westbahntunnel, Hauptbaulos H4-3 Stans
Westbahntunnel, Hauptbaulos H4-3 Stans

Projektdaten

Fertigstellungsjahr
2009
Projektdauer
18 Monate
Land
Österreich
Adresse
Stans, Tirol
Bauausführung
Alpine Bau GmbH
Bauwerk
Tunnel
Bauwerksart
Tunnel in offener Bauweise

Decke

Bauart
Aufgelöst
Querschnittsform
Rechteckig
Lichte Weite
17,08 m
Lichte Höhe
8,50 m
Geschalte Tunnellänge
634 m
Betonierabschnittslänge
12 m
Anzahl Betonierabschnitte
55
Taktzeit
7 -Tages-Takt