calldocumentfacebookmessagemypartnerwindowsapplegoogleplayworkerroutecoinspinterestplaysearchsmartphonetwittercaraccordeonvideoarrowarrowdownloaddownloaduploadsection_scrollerglobemapcontactenergyhomebridgeshighrisetunnelmininghousearrow-uparrow-downarrow-leftarrow-leftarrow-circle-rightchevron-right-circleuser
Ich stimme zu, dass diese Website Cookies für Analysen und personalisierten Inhalt verwendet. Erfahren Sie mehrOK
Zurück zur Übersicht

Dokamatic-Tisch

Der si­che­re De­ck­en­tisch für sch­nel­les Scha­len

Der Dokamatic-Tisch sorgt durch sei­nen in­no­va­ti­ven Auf­bau für sch­nel­les Scha­len gro­ßer De­cken­flächen. Das Sys­tem ist auf kur­ze Schal­zei­ten opti­miert und kommt auch mit wech­seln­den sta­ti­schen und geo­me­tri­schen An­for­de­run­gen zu­recht. Spar­sam bei Ar­beits- und Kr­an­zeit: Mit dem Do­Kart plus er­folgt das ho­ri­zon­ta­le Um­set­zen in den nächs­ten Be­to­nier­ab­schnitt durch nur ei­nen Mann.

DownloadsVideos

Min­des­tens 50 Pro­zent we­ni­ger Lohn­kos­ten
durch Um­set­zen oh­ne Kran 

  • bau­zeit- und mon­ta­ge­kos­ten­spa­rend durch Ver­fah­ren kom­p­let­ter Ein­hei­ten
  • ho­ri­zon­ta­les Ver­fah­ren mit nur ei­ner Per­son durch enorm wen­di­ges Um­setz­ge­rät Do­Kart plus
  • kei­ne Kran­bin­dung durch ver­ti­ka­les, win­d­un­ab­hän­gi­ges Um­set­zen mit klet­tern­dem Tisch­hub­sys­tem TLS

Rasch an­pass­bar an Grun­d­riss, Höhe und De­cken­stär­ke
durch pra­xis­ge­rech­te Kon­struk­ti­on 

  • In­te­g­ra­ti­on von Pass­flächen im Sys­tem durch Ein­schub­trä­ger
  • stu­fen­lo­ser An­schluss von Dokaflex durch in­tel­li­gen­te Kon­struk­ti­on
  • An­pas­sung an die De­cken­stär­ke durch leicht ver­setz­ba­re Schwenk­köp­fe
  • viel­sei­tig durch Un­ter­stel­lungs­mög­lich­kei­ten mit De­cken­stüt­zen, Ti­schrah­men oder Trag­ge­rüs­ten

Ho­he Si­cher­heit am De­cken­rand
für den Schutz Ih­rer Mit­ar­bei­ter 

  • Ein­spa­rung von Ar­beits- und Schutz­ge­rüs­ten durch in­te­grier­ba­re Tisch­büh­nen
  • Un­ter­zü­ge und Ab­scha­lun­gen sch­nell ge­schalt durch vor­ge­plan­te Sys­tem­lö­sun­gen
  • ein­fa­ches Aus­fah­ren über Brüs­tun­gen durch schwenk­ba­re De­cken­stüt­zen
  • ho­he Trag­kraft durch stei­fe Ein­span­nung der De­cken­stüt­zen

Schnelle Bauabläufe ohne Kran: Mit dem Tischhubsystem TLS werden Deckentische auf Knopfdruck ins nächste Geschoss gebracht.

Referenzen

System

System­ma­ße mit Ras­ter­lo­gik

  • erhältlich in vier mietbaren Standardformaten mit Rasterlogik 4,00 m x 2,00 m, 4,00 m x 2,50 m, 5,00 m x 2,00 m, 5,00 m x 2,50 m
  • vorgefertigter Tischrost zur Belegung mit beliebiger Schalhaut

Dokamatic-Schwenk­kopf 40

  • steife Einspannung der Deckenstütze für Tragkrafterhöhung um 10 kN
  • Schwenk- und Arretierbarkeit der Deckenstütze in einer Arbeits- und zwei Ruhestellungen für sicheres und schnelles Arbeiten
  • einfaches Versetzen des Schwenkkopfes im Stahljoch für optimale Anpassung der Tische an das jeweilige Bauwerk
  • hochbelastbar (bis 84 cm Deckenstärke) trotz geringem Eigengewicht von ca. 55 kg/m²

Star­ke Sys­tem­kom­po­nen­ten zur Re­duk­ti­on der Nachlauf­kos­ten

Mit bewährter Top-Qualität sorgen die Doka-Schalungsplatten, Träger H20 top und die Deckenstützen Eurex top für Zuverlässigkeit und gewohnt hohe Lebensdauer. Durch die biegesteife Verbindung mit der Oberkonstruktion erhöht sich zusätzlich die Tragkraft der Deckenstützen Eurex top um jeweils 10 kN: bei den Deckenstützen Eurex 20 top von 20 kN auf 30 kN und bei den Deckenstützen Eurex 30 top von 30 kN auf 40 kN.

Um­bau der Stüt­zen

Mit einfachen Handgriffen und wenigen Hammerschlägen werden Deckenstützen fixiert, gewechselt oder entfernt. Der integrierte Stützenschnellverschluss ermöglicht eine schnelle Anpassung der Deckentische an alle unterschiedlichen Baustellenaufgaben.

Ein­klap­pen der Stüt­zen

Der Klappmechanismus des Dokamatic-Schwenkkopfes 40 ist leicht bedienbar.

In­k­lu­si­ve Ar­re­tier­funk­ti­on

Für ungehindertes Ausfahren über Brüstungen und Geländer sind die Stützen wahlweise im Winkel von 75 Grad (Bild) und 90 Grad arretierbar.

An­wen­dung

In­te­grier­te Aus­g­lei­che

zur Reduktion von Lohn- und Materialkosten

  • Mit Dokamatic-Einschubträgern werden Passflächen im System integriert. Je nach Bedarf werden diese Einschubträger ein- bzw. ausgeschoben und bilden die Auflage für die Schalhaut.
  • Passflächen und Tische werden gemeinsam umgesetzt und das spart zusätzlich Zeit.

Si­cher­heit am De­cken­rand

  • direkte Befestigung der Dokamatic-Tischbühne am Dokamatic-Tisch für hohe Arbeitssicherheit
  • freies Einfahren unter Decken und gemeinsames Umsetzen von Dokamatic-Tischbühne und Dokamatic-Tisch durch klappbares Geländer
  • sichere Bühnen mit Breiten von bis zu 1,50 m

Ein­spa­rung von zu­sätz­li­chen Ar­beits- und Schutz­ge­rüs­ten

Die Dokamatic-Tischbühnen befinden sich direkt auf der Arbeitsebene und bieten dadurch hohe Sicherheit. Zusätzliche Arbeits- und Schutzgerüste am Gebäude und die damit verbundenen Montagearbeiten entfallen.

Höh­en­an­pas­sung

Bei Deckenhöhen bis ca. 7,00 m wird der Einsatzbereich des Dokamatic-Tisches mit dem Dokamatic-Tischrahmen um 1,50 m erweitert. Bei Deckenhöhen über 7,00 m lässt sich der Dokamatic-Tisch mühelos mit dem Traggerüst Staxo 40 oder dem Traggerüst Staxo 100 kombinieren.

In­te­grier­te An­pas­sung am De­cken­rand

  • einfaches und schnelles Schalen von Unterzügen mit der Dokamatic-Unterzugslasche für gemeinsames Verfahren der Unterzugsschalung mit dem Dokamatic-Tisch
  • die Unterzugslasche ermöglicht Unterzüge bis zu 60 cm Höhe (im 5-cm-Raster verstellbar)

Lo­gis­tik und Trans­port

Durch die kompakte Bauweise können die Dokamatic-Tische platzsparend übereinander auf einen Lkw geladen werden – für verbesserte Logistik und reduzierte Transportkosten.