calldocumentfacebookmessagemypartnerwindowsapplegoogleplayworkerroutecoinspinterestplaysearchsmartphonetwittercaraccordeonvideoarrowarrowdownloaddownloaduploadsection_scrollerglobemapIcon-Shop-Websitecontactenergyhomebridgeshighrisetunnelmininghousearrow-uparrow-downarrow-leftarrow-leftarrow-circle-rightchevron-right-circleuserexternlink
Ich stimme zu, dass diese Website Cookies für Analysen und personalisierten Inhalt verwendet. Erfahren Sie mehrOK
Ich stimme zu, dass diese Website Cookies für Analysen und personalisierten Inhalt verwendet. Erfahren Sie mehrOK
Germany

Erweiterung Stiftungskrankenhaus Nördlingen

Am Hang „schwebender“ Baukörper mit anspruchsvoller Statik und einer trapezförmigen Grundfläche mit 49,58 x 16,70/11,52 m.

Herausforderung:
Decke mit 40 t Eisen und 240 m³ Beton der Güte C 30/37 in einem Guss zu betonieren und 28 Tage lang zu unterstellen.

Lösung:
Traggerüste Staxo 100 leiten die hohen Lasten in Hilfsfundamente ab. Die Unterstellung lässt sich an den trapezförmigen Grundriss bestens anpassen. Ebenso an die unterschiedlichen Aufstandshöhen.

Zurück zur Übersicht
SKH Nördlingen
SKH Nördlingen
SKH Nördlingen
SKH Nördlingen
SKH Nördlingen

Projektdaten

Land
Deutschland
Stadt
Nördlingen
Auftraggeber
Eigner Bauunternehmung GmbH, Nördlingen